N24

N24-Emnid-Umfrage zum Brexit: Keine EU-Müdigkeit: Große Mehrheit sieht deutsche EU-Mitgliedschaft auch nach Brexit positiv
Aber: Mehrheit will Rückgabe von EU-Zuständigkeiten an die Mitgliedstaaten

Berlin (ots) - Die Briten haben genug von Brüssel und wollen raus aus der EU. Aber wie groß ist der EU-Frust eigentlich in Deutschland? Und wieviel EU muss eigentlich künftig sein?

Eine Anti-EU-Stimmung gibt es in Deutschland auch nach dem Brexit nicht - das zeigt eine repräsentative N24-Emnid-Umfrage. Nur 17 Prozent der Deutschen meinen, Deutschland würde es ohne EU-Mitgliedschaft besser gehen. 73 Prozent hingegen finden, Deutschland gehe es in der EU besser.

Allerdings wünschen sich viele Deutsche auch den Transfer von Zuständigkeiten von Brüssel zurück nach Berlin. 62 Prozent der Befragten wollen verstärkt EU-Zuständigkeiten an die Mitgliedstaaten zurückgeben. Allerdings finden auch 30 Prozent der Deutschen, dass die Nationalstaaten sogar mehr Zuständigkeiten an Brüssel abtreten sollten als bisher.

30 Prozent der Deutschen meinen, die EU solle sich nun nach neuen Mitgliedern umsehen, 31 Prozent hingegen plädieren für einen Rückbau der EU auf ein "Kerneuropa". 8 Prozent der Befragten finden sogar, die EU solle sich lieber gleich ganz auflösen.

Im Übrigen sind sich die Deutschen gar nicht so sicher, ob der Brexit überhaupt wirklich kommt. Immerhin 32 Prozent der Befragten glauben eher an einen Exit vom Brexit. 58 Prozent meinen, Großbritannien werde wie geplant aus der EU ausscheiden.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24/ Emnid.

   Feldzeit: 29.06.2016 
   Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@weltn24.de
Twitter: @N24
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: