N24

N24-Emnid-Umfrage zur EU-Flüchtlingspolitik: Knappe Mehrheit der Deutschen sieht Merkels Flüchtlingspolitik scheitern
Die Schuld daran wird mehrheitlich bei anderen EU-Staaten gesehen

Berlin (ots) - Für die zunehmende Isolation der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik sind nach Auffassung einer Mehrheit der Deutschen vor allem andere EU-Staaten verantwortlich. 55 Prozent der Befragten erklärten in einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage, Schuld seien die anderen EU-Länder, 35 Prozent sehen Bundeskanzlerin Merkel dafür verantwortlich.

Merkels Flüchtlingspolitik für gescheitert halten derzeit 53 Prozent der Deutschen, 44 Prozent sehen das nicht so.

Eine ebenfalls knappe Mehrheit (52 Prozent) glaubt aber auch, dass die EU den Streit um die Flüchtlingskrise überstehen wird. 45 Prozent befürchten, dass die Gemeinschaft daran zerbrechen könnte.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24/ Emnid.

   Feldzeit: 17.02.2016 
   Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@weltn24.de
Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: