N24

Donnerstag bei "Studio Friedman": Datenschutz im Internetzeitalter - wie sicher ist unsere Privatsphäre?

Berlin (ots) - Gerade haben Union und SPD die Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Der CSU ist das noch nicht genug. Sie fordert die massive Speicherung personengebundener Daten, um Terroranschläge zu verhindern und Kriminalität besser zu bekämpfen. Ist Sicherheit die Einschränkung der Grundrechte wert? Wo liegen die Grenzen, um Privatsphäre zu schützen? Kann die Überwachung überhaupt Straftaten verhindern oder stellt sie jeden Bürger automatisch unter Generalverdacht?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Markus Beckedahl, Netzaktivist und Gründer von netzpolitik.org, und Volker Ullrich, CSU, Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Vorratsdatenspeicherung.

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@n24.de
Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: