N24

Das N24-Magazin "Vision Gold" im Januar: Deutschlands beste Judokas auf dem Weg nach Rio de Janeiro

Berlin (ots) - Im Mittelpunkt des N24-Magazins "Vision Gold" stehen im Januar Deutschlands erfolgreichste Judokas: Die "Vision Gold"-Reporter treffen Miryam Roper und Karl-Richard Frey in Köln. Der dortige Olympiastützpunkt Rheinland hat seit 1996 stets einen olympischen Medaillengewinner im Judosport hervorgebracht. Werden Miryam Roper und Karl-Richard Frey diese Erfolgsgeschichte bei den kommenden Spielen in Rio fortsetzen können?

Miryam Roper ist für eine Spitzensportlerin eine Spätstarterin: Erst vor neun Jahren, im Alter von 24, entschied sie sich für eine professionelle Karriere. Mit ihrem kämpferischen Stil schaffte sie es als erste deutsche Judoka an die Spitze der Weltrangliste. Auch Karl-Richard Frey erlebt momentan die erfolgreichste Zeit seiner noch jungen Karriere. Bei den Weltmeisterschaften in Astana gewinnt der 24-Jährige im August die Silbermedaille in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm. Frey ist für einen so schweren Judoka extrem beweglich und schnell, dadurch sorgt er in seiner Gewichtsklasse immer mehr für Aufsehen.

Welchen ganz besonderen beruflichen Traum sich Miryam Roper nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erfüllen möchte und warum Karl-Richard Frey keine Angst davor hat, dass ihn seine beiden jüngeren Brüder im Judo überflügeln - das alles erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von "Vision Gold".

"Vision Gold" am 28. Januar 2016 um 18.25 Uhr auf N24 im TV und nach Ausstrahlung in der N24-Mediathek: http://www.n24.de/n24/Mediathek/Sendungen/t718/vision-gold.html

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24
N24-Presseportal: www.presse.n24.com

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: