N24

Wolff-Christoph Fuss und Erich Laaser zu Gast bei Michel Friedman
Thema: Das Millionenspiel - wird der Fußball nur noch vom Geld regiert?
N24-Talk "Studio Friedman" am 21.05.2015 um 17.15 Uhr

Berlin (ots) - Am kommenden Samstag droht gleich einem halben Dutzend Mannschaften der Abstieg aus der Fußballbundesliga - und damit der Verlust von zweistelligen Millioneneinnahmen. Ohne das große Geld scheint im Profifußball nichts mehr zu laufen: Während Traditionsvereine wie Stuttgart, Hannover oder der HSV vor dem Abgrund stehen, freuen sich die mit Unternehmensgeldern gefütterten Werksklubs aus Wolfsburg und Leverkusen auf die Teilnahme an der Champions League und die schwerreichen Bayern werden überlegen Meister. Gleichzeitig verkaufen immer mehr Klubs Anteile an finanzstarke Investoren, explodieren europaweit die Spielergehälter und die Transfersummen, finanziert auch durch steigende Eintrittspreise und TV-Verträge in Milliardenhöhe. Verkauft der Fußball seine Seele? Und ist Erfolg im Fußball nur noch für die Klubs machbar, die das ganz große Geld haben?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Wolff-Christoph Fuss, Fußballkommentator bei Sky Deutschland, und Erich Laaser, Sportkommentator und Präsident des Verbandes Deutscher Sportjournalisten.

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24_Presse

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: