N24

Michael Kellner und Björn Höcke zu Gast bei Michel Friedman
Thema: Wie ausländerfeindlich ist Deutschland?
N24-Talk "Studio Friedman" am 16.04.2015 um 17.15 Uhr

Berlin (ots) - Laut Bundeskriminalamt (BKA) und Pro Asyl nimmt mit steigenden Flüchtlingszahlen in Deutschland auch die Gewaltbereitschaft gegenüber Ausländern zu, wie der Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Tröglitz in Sachsen-Anhalt zeigt. Täglich gibt es Drohungen und Gewalt gegen Ausländer, Flüchtlinge und Migranten. Vergangenen Montag trat der niederländische Rechtspopulist und Islam-Hasser Geert Wilders offiziell in Dresden bei einer Pegida-Demonstration auf. Die Grüne Jugend stellt auf ihrer Homepage fest: "Rechtspopulisten von AfD, Pegida bis CSU missbrauchen die derzeitig steigenden Zahlen von Migranten für das Schüren von Ressentiments und rechtspopulistischer Hetze." Stimmt das? Und wird die Ausländerfeindlichkeit in Deutschland salonfähig?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Michael Kellner, politischer Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen, und Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der Alternative für Deutschland im thüringischen Landtag.

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24_Presse

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: