N24

Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Die Reportage XXL am 12.03.2015 um 16.10 Uhr auf N24.

Berlin (ots) - Innerhalb von Sekunden stürzen Tonnen von gefrorenem Wasser den Berg hinunter. Was im Weg steht, wird mitgerissen oder verschwindet in den Schneemassen. Die weiße Gefahr bahnt sich ihren Weg ins Tal. Die Lawine im Paznauntal, zu dem auch der berühmte Ski-Ort Ischgl gehört, wird allerdings kontrolliert gesprengt.

Seit Jahresbeginn sind allein in Tirol neun Menschen bei Lawinenunglücken ums Leben gekommen. Dass es nicht noch deutlich mehr sind, ist Menschen wie Serafin Siegele zu verdanken. Der Chef der Ischgler Lawinenkommission hat täglich die Sicherheit von bis zu 20.000 Ski- und Snowboard-Fahrern in der Silvretta-Arena zu verantworten. Mit Hilfe tausender Daten des Tiroler Lawinenwarndienstes und nach eigener Inspektion der Schneeverhältnisse muss er entscheiden, welche Pisten sicher sind und welche nicht.

Häufig lösen Skifahrer unabsichtlich Lawinen aus, wenn sie abseits der gesicherten Pisten ohne die nötigen Sicherheitsvorkehrungen unterwegs sind - sehr zum Unverständnis von Flo Orley. Der Snowboarder aus Innsbruck ist seit 2008 auf der Freeride World Tour unterwegs. Er spricht über seine Erfahrungen und wie er sich auf die gefährlichen Abfahrten vorbereitet.

Patrick Nairz vom Lawinenwarndienst Tirol begleitet den Film als Experte. Er erklärt die Entstehung des Phänomens Lawine, denn die weiße Gefahr ist trotz aller Präventionen omnipräsent!

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24_Presse



Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: