N24

Neue N24-Reportage: "Millimeterarbeit bei Wind und Wetter - Windparkmontage vor Sylt"
am 8. November 2014, ab 15.10 Uhr auf N24

Berlin (ots) - 70 Kilometer vor Sylt befindet sich seit Sommer 2014 die wohl schwierigste Baustelle Deutschlands. Das Meer ist bis zu 32 Meter tief und die Wellen sind selbst bei gutem Wetter hoch. Unter diesen rauen Bedingungen entsteht hier Deutschlands größter Offshore-Windpark mit 80 Turbinen, der klimafreundlichen Strom für eine Million Menschen erzeugen soll. Ein Mammutprojekt, das an Größe und Komplexität kaum zu überbieten ist. Neben der minutiösen Planung ist das entscheidende Werkzeug die "Pacific Osprey" - das derzeit größte Installationsschiff der Welt: Die an Land vorinstallierten Türme können an Bord sicher aufs Meer transportiert werden. So gelingt es den Spezialisten, eine knapp 150 Meter hohe Windkraftanlage binnen eines Tages zu errichten. Der einzige Gegenspieler der Techniker und Kranführer ist der starke Wind. Wird die gigantische Anlage wie geplant 2015 den offiziellen Betrieb aufnehmen können?

Die N24-Reportage zeigt die Bauarbeiten hautnah: wie sich die "Pacific Osprey" aus dem Meer erhebt, Kranführer hunderte Tonnen schwere Bauteile in 100 Metern Höhe millimetergenau bewegen und acht Versorgungsboote Material und Menschen in dem 70 Quadratkilometer großen Areal transportieren.

"Millimeterarbeit bei Wind und Wetter - Windparkmontage vor Sylt" am 8. November 2014, ab 15.10 Uhr auf N24 und anschließend in der N24-Mediathek unter www.n24.de/n24/Mediathek/

Bildmaterial und eine DVD schicken wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

Pressekontakt:

Cornelia Felber
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4604
E-Mail: cornelia.felber@n24.de
N24-Presseportal: www.presse.n24.com
Twitter: @N24_Presse
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: