N24

N24-Reportage: "Friedman schaut hin: Die Deutschen und der Islam"
Die neue Folge am Donnerstag, 30. Oktober 2014, um 17.15 Uhr auf N24

N24-Reportage: "Friedman schaut hin: Die Deutschen und der Islam" / 
Die neue Folge am Donnerstag, 30. Oktober 2014, um 17.15 Uhr auf N24
Michel Friedman mit Wahaj Bin Sajid (hinten) und Imam Said Ahmed Arif (vorn l.) in der Khadija-Moschee in Berlin: Wie passt der muslimische Glaube in die moderne westliche Welt? Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/13399 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Berlin (ots) - Der Islamismus ist auf dem Vormarsch. Die Bilder der IS-Kämpfer in Syrien und im Irak, die Entführung der Schulmädchen in Nigeria, die Anschläge auf westliche Einrichtungen: Islamistische Kämpfer verbreiten weltweit Angst und Schrecken. Wie sehen gläubige Muslime hier in Deutschland diese Entwicklung? Was treibt auch Jugendliche aus Deutschland dazu, in den "Heiligen Krieg" zu ziehen, und welche Gefahr für unsere offene Gesellschaft in Deutschland liegt in dieser Entwicklung?

N24-Moderator Michel Friedman geht in der kommenden Ausgabe der Reportage-Reihe "Friedman schaut hin" diesen Fragen nach. Er besucht Muslime in ihrer Moschee, er spricht mit jungen Anhängern des Islam, diskutiert mit deutschen Politikern und erkundet auf den Straßen Berlins die Meinungen der Menschen zu diesem wichtigen Thema.

"Friedman schaut hin: Die Deutschen und der Islam" - am 30. Oktober 2014, um 17.15 Uhr auf N24 und anschließend in der N24-Mediathek unter www.n24.de/n24/Mediathek/

Weiteres Bildmaterial sowie eine DVD oder einen Sichtlink stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung.

Pressekontakt:

Cornelia Felber
N24 Programmkommunikation
Tel.: +49 30 2090 4604
E-Mail: cornelia.felber@n24.de
N24-Presseportal: www.presse.n24.com
Twitter: @N24_Presse

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: