N24

N24-Emnid-Umfrage vor den Landtagswahlen: Deutsche bezweifeln dauerhafte Präsenz der AfD
Mehrheit glaubt nicht an baldige Koalition mit der CDU

Berlin (ots) - Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen gilt der Einzug der AfD in die Landesparlamente als sicher. Wird die AfD nun zu einer dauerhaften Institution im deutschen Parteienspektrum? Oder verschwindet sie schon bald - ähnlich wie die Piraten - wieder von der politischen Landkarte?

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage vermuten 57 Prozent der Deutschen, dass die AfD schnell wieder in der politischen Versenkung verschwindet. Nur 26 Prozent der Befragten meinen, die AfD werde sich dauerhaft in der Parteienlandschaft etablieren.

Theoretisch wäre die AfD ein möglicher Koalitionspartner für die CDU - aber die Union ziert sich und verweigert derzeit Koalitionsgespräche mit der AfD. Und das wird auch so bleiben, glauben 64 Prozent der Deutschen. Nur 28 Prozent der Befragten vermuten, dass die Union früher oder später die AfD als Koalitionspartner akzeptieren wird.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24.

   Feldzeit: 10.09.2014 
   Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

Cornelia Felber
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4604
E-Mail: Cornelia.Felber@N24.de
Twitter: @N24_Presse
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: