N24

Space Day auf N24 am Mittwoch, 28.5.2014
Ein Deutscher auf dem Weg ins All

Berlin (ots) - Am 28. Mai startet Astronaut Alexander Gerst zur ISS. Es ist sein erster Raumflug. Als Bordingenieur soll er sechs Monate auf der Internationalen Raumstation arbeiten und Experimente durchführen. Auch zwei Außeneinsätze sind geplant. Drei Jahre dauerte die Ausbildung, die Gerst in Hamburg, Moskau und Houston absolviert hat. Der gelernte Geophysiker wird der elfte Deutsche im All sein. Ginge es nach dem ehrgeizigen Raumfahrer, könnte nach der ISS der Mond auf ihn warten.

Mit an Bord der Sojus-Rakete, die um 21.56 Uhr vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan startet, sind NASA-Astronaut Reid Wiseman aus den USA und der russische Kosmonaut Maxim Surajew.

Am 28. Mai widmet sich N24 mit dem Space Day den ganzen Tag diesem Thema, berichtet live von den Vorbereitungen und vom Start der Sojus-Rakete und informiert in Sondersendungen über Hintergründe der Mission. Hinzu kommen Dokumentationen und Reportagen wie z.B. "Space Shuttle - Die letzte Mission der Discovery", "Aufbruch ins All - Mission Mars", "Völlig losgelöst - Schwerelos im All und auf der Erde".

N24-Reporter Mick Locher, der Gerst während seiner letzten Trainingseinheiten in Houston begleitete, ist live im Studio. Seine Reportage, "Alexander Gerst - Der lange Weg zur ISS", zeigt N24 um 15.15 Uhr und um 21.05 Uhr.

Außerdem kommentiert der Physiker und Astronaut Prof. Dr. Ulrich Walter ab 21.40 Uhr live im N24 Studio die Vorbereitungen und den Start.

Der Countdown läuft!

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
Susanne Gütte
Tel.: 030 2090 4608
E-Mail: Susanne.Guette@N24.de
N24-Presseportal: www.presse.n24.com
Twitter: @N24_Presse

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: