N24

Felix Loch zu Gast bei "Sotschi - Der N24-Talk"
Sportler berichten von ihren ersten Eindrücken der Spiele in Sotschi

Berlin (ots) - In "Sotschi - Der N24-Talk", heute um 15.05 Uhr, spricht Moderator Carsten Hädler mit Olympia-Teilnehmern über ihre Wettbewerbe, ihre Erfolge und ihr Urteil zum umstrittenen Austragungsort der XXII. Olympischen Winterspiele.

Gold-Rennrodler Felix Loch sagte "Ich gehe hier gerne raus. Ich war beim Slope Style und es war faszinierend. Ich versuche, so viel wie möglich von Olympia mitzunehmen und es hier zu genießen. Wer weiß, wie oft ich noch dabei sein kann." Auf die Frage, ob zu zwei Goldmedaillen auch bald der goldene Ring am Finger käme, gab er lachend zurück: "Da kann ich getrost nein sagen. Die Lisa (Ressle) ist mir da auch nicht böse. Das steht bei uns erstmal weiter hinten an. Sie hat sich gerade erst mit ihrer eigenen Firma selbständig gemacht, ich bin im Rodeln gut dabei - das ist irgendwann vielleicht mal was für später, aber nicht für die nächsten Jahre."

Auch Eisschnellläuferin Claudia Pechstein äußert sich positiv zu Sotschi: "Es wurde viel interpretiert vorher, was alle schlecht ist. Aber es sieht alles wunderbar aus und es funktioniert alles. Alles ist fertig und hochmodern, unsere Eishalle und auch die Transportwege. Ich fühle mich sehr wohl hier; das ist das was zählt."

Andi Langenhan, Rennrodler im Einsitzer, freut sich, dass der olympische Geist Sotschi erfasst hat: "Ich bin positiv beeindruckt. Wir sind hier im Nebel angekommen, alles dreckig, dachte ich, genau so habe ich es mir vorgestellt. Am nächsten Tag dann Sonne, blauer Himmel, Schnee - ganz klasse. Jeder hier gibt sich sehr viel Mühe, die Sportstätten sind klasse, die Menschen an der Bahn sind extrem freundlich, extrem anfeuernd, im Ziel kommt man im Jubel an, als ob permanent die Bestzeit hat. Ich bin glücklich und froh ein Teil von diesem Olympic Spirit gewesen zu sein." Auf Nachfrage zur Sicherheit sagte er: "Ich habe mich im Vorfeld informiert und mit der Situation sehr kritisch auseinander gesetzt, und ich muss sagen, ich fühle mich extrem wohl hier. Extrem sicher. Ich kann bisher nur den Daumen hoch geben!"

Biathlon-Legende Michael Greis zeigt sich ebenfalls positiv überrascht: "Ich bin wirklich beeindruckt. Ich habe ja auch das ganze Negative im Vorfeld mitbekommen, und fand es erst schwierig, hierher zu fahren. Aber jetzt bin ich begeistert. Natürlich ist auch die Frage, was passiert danach, wie wird das alles genutzt. Aber das kann ich nicht beurteilen. Wenn man hier ist, spürt man den Olympischen Geist, die Freude, die Begeisterung. Ich freue mich, dass ich dabei bin."

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24.

"Sotschi - Der N24-Talk" mit Carsten Hädler

Vom 10. bis 19. Februar 2014 aus dem Deutschen Haus in Sotschi immer montags und mittwochs um 15.05 Uhr auf N24.

Pressekontakt:

Susanne Gütte
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4608
E-Mail: Susanne. Guette@N24.de
N24-Presseportal: www.presse.n24.com
Twitter: @N24_Presse



Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: