N24

Michel Friedman talkt weitere zwei Jahre auf N24
Quote von "Studio Friedman" seit Sendestart 2004 mehr als vervierfacht

Berlin (ots) - Michel Friedman wird für mindestens zwei weitere Jahre auf N24 zu sehen sein. Der Vertrag bis Ende 2012 wurde heute unterzeichnet. Michel Friedman moderiert weiterhin den wöchentlichen politischen Talk "Studio Friedman". Im Jahr des Sendestarts lag der durchschnittliche Marktanteil der Sendung bei 0,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Im aufgelaufenen Jahr 2010 sind es 1,4 Prozent*.

Außerdem wird Michel Friedman für N24 auch künftig große politische Ereignisse journalistisch begleiten und kommentieren.

Michel Friedman: "Als politischer Mensch freue ich mich, auch in Zukunft mit einem Sender zusammenzuarbeiten, dessen Programm wesentlich durch das politische Geschehen und die dazugehörige Hintergrundberichterstattung geprägt ist."

Torsten Rossmann, Vorsitzender der Geschäftsführung N24: "Michel Friedmans Zusammenarbeit mit N24 steht für Kontinuität und Erfolg. Die Akzeptanz seiner Talkshow beim Publikum zeigt, dass auch politischer Talk ein erfolgreicher Programmbestandteil sein kann, wenn er sich traut, brisante Themen kontrovers anzupacken und zu polarisieren."

*Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell bis 30.06.2009, TV Scope ab 01.07.2009 / SevenOne Media Audience Research

Pressekontakt:

Andreas Thiemann
N24 Kommunikation / Marketing & Sales
030/2090-4622
Andreas.Thiemann@N24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: