N24

N24-EMNID-UMFRAGE: Mehrheit gegen längere AKW-Laufzeiten und Rente mit 67
Kaum Proteste gegen Google

Berlin (ots) - Die Deutschen halten die Rente mit 67 für unnötig. Eine längere Lebensarbeitszeit sei zur Sicherung des Rentensystems nicht notwendig, glauben 70 Prozent der Befragten. Unter den SPD-Wählern sind sogar 80 Prozent dieser Meinung. Auch bei den Unionswählern ist die Rente mit 67 nicht sonderlich beliebt: hier halten 66 Prozent den späteren Renteneintritt für unnötig. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24.

Auch für eine Verlängerung der AKW-Laufzeiten gibt es keine Mehrheit. Insgesamt lehnen 59 Prozent der Deutschen eine Laufzeitenverlängerung über das Jahr 2021 hinaus ab. Bei den SPD-Wählern sind sogar 81 Prozent gegen längere Laufzeiten. Doch auch die Unionsanhänger wollen mehrheitlich keinen ungebremsten Atomkurs: 57 Prozent der CDU/CSU- Wähler sind gegen AKW-Laufzeiten über 2021 hinaus.

Überraschend wenig Bedenken haben die Deutschen gegen den Online- Bilderdienst "Street View" von Google. Immerhin 41 Prozent der Befragten meinen, die Vorteile eines solchen Online-Straßenpanoramas würden überwiegen. Nur 39 Prozent sehen eher die Nachteile. Insgesamt sind die Älteren etwas skeptischer als die Jüngeren: Nur 28 Prozent der unter 30- Jährigen sehen die Nachteile von "Street View" im Vordergrund - bei den über 49-Jährigen äußerten dagegen 47 Prozent Bedenken. Protest einlegen wollen die meisten Deutschen nicht. Nur 16 Prozent wollen ihr Haus von Google unkenntlich machen lassen. 41 Prozent hingegen wollen "Street View" selber nutzen, und sogar 47 Prozent der Befragten haben Vertrauen in Googles Datenschutzversprechungen.

   Fragen zur aktuellen Politik:
   Feldzeit: 11.08.2010
   Befragte: ca. 1.000 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Wir schicken Ihnen gern das komplette Datenblatt.

Kontakt:

N24 Marketing & Sales
Andreas Thiemann
Telefon: +49 30 2090 4622
E-Mail: Andreas.Thiemann@N24.de

www.N24.de
www.N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: