N24

N24-EMNID-UMFRAGE
Bürger sehen kaum Chancen für Rot-Grün auf Bundesebene
NRW-Wähler lehnen schwarz-grüne Koalition ab

Berlin (ots) - Die Hoffnungen von Spitzenpolitikern von SPD und Grünen auf eine Renaissance von Rot-Grün scheinen kaum realistisch: 62 Prozent der Bürger halten eine solche Konstellation bundesweit für nicht mehrheitsfähig. Eine Chance auf ein Revival sehen nur 32 Prozent. Das ergibt die aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24. "Besonders fällt auf, dass nur 34 Prozent der Grünen- Anhänger Rot-Grün befürworten. Bei der SPD hingegen wünschen sich 44 Prozent diese Konstellation", sagt Emnid-Geschäftsführer Klaus-Peter Schöppner. "Im Osten Deutschlands kommt Rot-Grün als Möglichkeit so gut wie gar nicht in Frage: Nur 14 Prozent sehen in Rot-Grün eine realistische Regierungsoption."

Eine schwarz-grüne Koalition nach der Landtagswahl in NRW fänden von den Bürgern bundesweit 40 Prozent gut; 36 Prozent eher nicht gut. Die Einschätzung der Bürger in Nordrhein-Westfalen ist hingegen kritischer: Hier befürwortet eine deutliche Minderheit von 37 Prozent dieses Bündnis, wohingegen 48 Prozent Schwarz-Grün ablehnen. "Große Streitpunkte im Land sind die Themen Schule und Atomkraft, und die Grünen in NRW sind traditionell sehr links orientiert. Das passt nur schwer zusammen. Aber letztlich wird es auch in NRW um die Machtfrage gehen", analysiert Schöppner die Situation.

   Umfragezeitraum: 28.04.2010 
   Befragte: ca. 1.000 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Wir schicken Ihnen gern das komplette Datenblatt.

   Kontakt: 
   N24 Kommunikation/Marketing 
   Jendrik Weber 
   Telefon: +49 30 2090 4607 
   E-Mail: Jendrik.Weber@N24.de 

Ansprechpartner
Birgit Groß
Kommunikation
birgit.gross@n24.de
Telefon +49 30 2090 4622
Fax +49 30 2090 4623

Internet
www.N24.de
www.N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: