N24

Im N24-Interview: Ralph Dommermuth zu Spendenvorwürfen
Dommermuth: "Es ist schon recht konstruiert zu sagen, dass wir 2005 gespendet haben, um dann hier bei einer Reise dabei sein zu dürfen."

Berlin (ots) - 8. März 2010. Internet-Unternehmer Ralph Dommermuth ist Mitglied der Wirtschaftsdelegation, die Außenminister Guido Westerwelle auf seiner Südamerika-Reise begleitet. Dommermuth weist den Vorwurf zurück, die Mitreise sei ein Dank für eine Parteispende. Dommermuth sagte in einem N24-Interview: "Ich glaube, Spenden durch Wirtschaftsunternehmen an Parteien sind vollkommen üblich. Hier wird ja eine Spende aus dem Jahre 2005 zitiert. Ich glaube, es ist schon recht konstruiert zu sagen, dass wir 2005 gespendet haben, um dann hier bei einer Reise dabei sein zu dürfen." Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24. Pressekontakt: N24 Kommunikation/Marketing Anna-S. Kopmann Tel: 0160-4798379 anna.kopmann@n24.de Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: