N24

N24-EMNID-UMFRAGE: Deutsche erkennen Notwendigkeit der Hilfe für Griechenland
Skepsis gegenüber Sparpaket

Berlin (ots) - 4. März 2010. Die Sorge um die Stabilität der Gemeinschaftswährung spaltet die Deutschen in der Bewertung, ob Griechenland Finanzhilfen gewährt werden sollen oder nicht: Mit 49 Prozent ist nur eine knappe Mehrheit dagegen, während 46 Prozent Zahlungen an Athen mit Blick auf den Euro für richtig halten. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24. Wenig Vertrauen haben die Deutschen in die Sparbemühungen der griechischen Regierung. 77 Prozent bezweifeln, dass das Sparpaket von Ministerpräsident Papandreou dazu beitragen wird, die Probleme des Landes zu lösen. 20 Prozent halten dies für den richtigen Weg. Trotz der Wirtschaftskrise, der Haushaltsnöte anderer EU-Staaten und eventueller Stützungsmaßnahmen unter deutscher Beteiligung, bekennt sich eine große Mehrheit der Deutschen zur Europäischen Union: 74 Prozent halten auch in diesen Zeiten die deutsche EU-Mitgliedschaft für eine gute Sache. Umfragezeitraum: 3.3.2010 Befragte: ca. 1.000 Wir schicken Ihnen gern das komplette Datenblatt zu. Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24! Pressekontakt: N24 Kommunikation / Marketing / New Business Jendrik Weber Telefon: +49 30 2090 4607 E-Mail: Jendrik.Weber@N24.de Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: