N24

"Studio Friedman" mit Michel Friedman
Thema: Wirtschaft am Abgrund - kein Ende der Krise in Sicht?

Berlin (ots) -

   Gäste: Ottmar Schreiner (SPD) und Otto Bernhardt (CDU)
   Am Donnerstag, 07.05.2009, um 23:30 Uhr auf N24 

Die größte Finanz- und Wirtschaftskrise der deutschen Geschichte spaltet das Land. Teile der SPD und der Gewerkschaften befürchten soziale Unruhen und ein tiefgehendes Zerwürfnis der Gesellschaft. Die CDU hingegen setzt auf die Stärke der Marktwirtschaft und verspricht den Wählern deutliche Steuersenkungen. Alles nur linke Wahlkampfrhetorik und rechte Augenwischerei? Oder steht Deutschland tatsächlich vor einer massiven Neuordnung der politischen Lager? Ist die Politik bis zur Bundestagswahl noch handlungs- und entscheidungsfähig, oder hat die große Koalition die Arbeit bereits eingestellt?

Darüber diskutiert N24-Moderator Michel Friedman mit dem Präsidiumsmitglied der SPD, Ottmar Schreiner und mit Otto Bernhardt, finanzpolitischer Sprecher der CDU.

"Studio Friedman" - immer donnerstags, um 23:30 Uhr, auf N24

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Bei Rückfragen:

N24
Julia Abach-Jivanjee
Tel.: +49 (30) 2090-4609
E-Mail: julia.abach@n24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: