N24

N24-EMNID-UMFRAGE
Bundesbürger für Ausweitung des Kurzarbeitergeldes - Sorge vor Unruhen

Berlin (ots) - Die Bundesbürger unterstützen prinzipiell die Pläne von Bundesarbeitsminister Olaf Scholz, das Kurzarbeitergeld zu verlängern: 64 Prozent sind dafür, dass es statt von derzeit 18 in Zukunft für 24 Monate gezahlt werden soll. Wesentlich kritischer sehen die Wähler allerdings den Plan, die Arbeitgeber von den Sozialversicherungsbeiträgen auf Kurzarbeitergeld zu befreien. Diesen Vorschlag halten nur 33 Prozent für sinnvoll. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24.

Mit Blick auf die Lage in Deutschland in Zeiten der Finanzkrise sind die Deutschen durchaus beunruhigt: 52 Prozent befürchten der aktuellen Umfrage zu Folge durchaus, dass es zu sozialen Unruhen kommen könnte.

   Umfragezeit: 27.04.2009 
   Befragte: n = ca. 1.000 
   Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Das Datenblatt zur Umfrage senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Bei Rückfragen:

Julia Abach-Jivanjee
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4609
E-Mail: julia.abach@N24.de
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: