N24

N24-EMNID-UMFRAGE: Bundesbürger begrüßen Schuldenbremse aus dem Konjunkturpaket II

Berlin (ots) - Die Bundesbürger bewerten es als richtig, dass die Bundesregierung neue Regeln für die Aufnahme neuer Schulden festschreiben will: 62 Prozent begrüßen den Schritt der Großen Koalition, im Grundgesetz eine Schuldenbremse zu verankern, 31 Prozent lehnen diese Pläne ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24.

Große Zustimmung gibt es in der Bevölkerung auch für die Entscheidung der Bundesregierung, durch die Finanzkrise in Not geratenen Unternehmen mit einem Rettungsschirm zu helfen. 58 Prozent der Befragten begrüßen diesen Schritt, 37 Prozent sehen dieses Vorgehen eher kritisch. Mit Blick auf die Maßnahmen, mit denen die Bürger entlastet werden sollen, halten 54 Prozent Steuerentlastungen für die wirkungsvollste Maßnahme. Die Absenkung der Krankenkassenbeiträge halten 27 Prozent für effektiv, der Kinderbonus wird von 17 Prozent als positiv bewertet.

Umfragezeitraum: 13.01.2009 
Befragte: ca. 1.000 
Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Alle Ergebnisse der aktuellen N24-Emnid-Umfrage präsentiert Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer TNS Emnid Politik- und Sozialforschung, am Donnerstag (15.01.09) im N24 Morgenreport (9:00 - 12:00 Uhr).

Bei Rückfragen:

Julia Abach
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4609
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: julia.abach@N24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: