N24

Thorsten Schäfer-Gümbel zu Gast bei "Studio Friedman"
Thema: Krise in Deutschland - Chaos in Hessen
Am Donnerstag, 20.11.2008, um 23:30 Uhr auf N24

Berlin (ots) - Wie geht es weiter in Hessen? Thorsten Schäfer-Gümbel, ein unbekannter SPD-Spitzenkandidaten, soll retten was mit Andrea Ypsilanti in einem beispiellosen Debakel endete. Ihr Wortbruch, nicht mit den Linken zusammen zu arbeiten, stürzte die Umfragewerte der Bundes-SPD ins Bodenlose. "Nun ist der Weg frei für eine Verjüngung und einen Neustart", sagt der alte und neue SPD-Vorsitzende Müntefering. Aber Andrea Ypsilanti will weder den Landes- noch den Fraktionsvorsitz abgeben. Spitzenpolitiker aller Parteien reagieren mit Empörung. Sie sprechen von einer "Kultivierung der Lüge" und von "Betrug, der stattfindet". Wie will die SPD die landesweite Krise bekämpfen? Wie Arbeitsplätze sichern? Ist die Linkspartei nun doch auf Landesebene koalitionsfähig? Darüber diskutiert Michel Friedman mit dem hessischen SPD-Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel.

"Studio Friedman" - immer donnerstags, um 23:30 Uhr, auf N24

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Bei Rückfragen:

N24
Julia Abach-Jivanjee
Tel.: +49 (30) 2090 - 4609
E-Mail: julia.abach@n24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: