N24

N24-EMNID-UMFRAGE: Bundesbürger sehen Industriebürgschaften kritisch

Berlin (ots) - Mit großer Skepsis bewerten die Bundesbürger die Entscheidung der Bundesregierung auch dem Autobauer Opel eine Bürgschaft zu gewähren: 56 Prozent der Befragten halten es für falsch, dass der Staat nach den Banken auch andere Industriezweige unterstützt. Die Sorge ist groß, dass Unternehmen, die in der Vergangenheit strategische Fehler gemacht haben, sich auf diese Weise zu retten versuchten, insgesamt sehen 72 Prozent die Gefahr von Trittbrettfahrern. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnd für den Nachrichtensender N24. Bei der Bewertung, wer das bessere Krisenmanagement betreibt schneidet die Kanzlerin mit 50 Prozent der Zustimmung weitaus besser ab als Finanzminister Steinbrück, den 29 Prozent in der herausragenden Rolle sehen.

(Bei allen genannten Zahlen gilt: Differenz zu 100 Prozent = keine Angabe.)

   Umfragezeitraum: 17.11.2008 
   Befragte: ca. 1.000 
   Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Bei Rückfragen:

Julia Abach-Jivanjee
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4609
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: julia.abach@N24.de
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: