N24

Hans-Olaf Henkel erster Talkgast bei "Koschwitz"
Am 10. April feiert Thomas Koschwitz sein TV-Comeback auf N24

München (ots) - Der erste Gast bei "Koschwitz", dem neuen Talkformat auf N24, steht fest. BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel stellt sich am 10. April den Fragen von Thomas Koschwitz. Was hält einer der wichtigsten Repräsentanten der deutschen Industrie wirklich vom Bündnis für Arbeit? Wieso lebt der BDI-Präsident ausgerechnet im Berliner Szene-Viertel Prenzlauer Berg? N24-Moderator Thomas Koschwitz fragt nach. Er vesteht es wie kaum ein anderer, auch zuzuhören und seine Gesprächspartner aus der Reserve zu locken. Koschwitz wird sich nicht mit einem Statement zur Aktion "Kinder statt Inder" begnügen. Er fragt nach, ob der BDI-Präsident indische Freunde aus seiner Zeit als IBM-Manager in Kalkutta hat und was sie von der Green-Card-Debatte in Deutschland halten. Thomas Koschwitz feiert am 10. April um 22.15 Uhr sein TV-Comeback auf N24, dem Nachrichtensender der ProSieben-Gruppe. Viermal in der Woche, von Montag bis Donnerstag, lädt Koschwitz einen oder mehrere interessante Gäste in sein Studio nach Berlin ein, um mit ihnen das Thema des Tages zu diskutieren. Auf der Gästeliste stehen Prominente aus Politik und Zeitgeschehen, die als Insider aktuelle Ereignisse aus persönlicher Perspektive kommentieren können. Menschen hinter den Schlagzeilen, die zum Thema des Tages etwas zu sagen haben. Der erfahrene Fernsehmoderator will in seiner Sendung mit journalistischer Neugier und auf charmante Weise seine Gesprächspartner befragen und ihnen ihre persönlichen Ansichten entlocken. N24 ist neben den Vollprogrammen ProSieben und Kabel 1 der dritte Sender der ProSieben-Gruppe. Der neue Nachrichtensender berichtet seit 24. Januar 2000 rund um die Uhr über das Zeitgeschehen mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Börse. N24 ist bundesweit über den Satelliten ASTRA 1D, Transponder 55, empfangbar. In Bayern und in Hamburg wird N24 bereits ins Kabelnetz eingespeist. Die nordrhein-westfälische Landesanstalt für Rundfunk (LfR) hat N24 in ihrer aktuellen Rangfolge auf Platz 27 eingestuft. Damit hat der Nachrichtensender gute Aussichten, auch in Nordrhein-Westfalen ins Kabel eingespeist zu werden. Darüber hinaus ist N24 in zahlreichen privaten Kabelnetzen und in verschiedenen Ballungsräumen auch terrestrisch zu empfangen. Diese Pressemitteilung ist online unter www.ProSieben.com in der Rubrik "Medienzentrum" abrufbar. Das Programm von N24 können Sie auch online unter www.N24.de live mitverfolgen. ots Originaltext: N24 Kommunikation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Thorsten Pütsch Cordelia Wagner N24 Kommunikation N24 Kommunikation Tel. (089) 9507-1197 Tel. (089) 9507-1138 Fax (089) 9507-1133 Fax (089) 9507-1133 thorsten.puetsch@ProSieben.com cordelia.wagner@ProSieben.com Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: