N24

N24-EMNID-UMFRAGE: Mehrheit der Bundesbürger sieht CSU im Dauertief

Berlin (ots) - Die Bundesbürger glauben, dass sich die CSU nicht so schnell von ihrer Wahlschlappe erholen wird. 48 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die CSU bei der Europa- und bei der Bundestagswahl ähnlich wie bei der Landtagswahl abschneiden wird, 22 Prozent befürchten gar, sie könne noch schlechter abschneiden. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24. Nur 26 Prozent sind überzeugt davon, dass die Christsozialen wieder bessere Ergebnisse einfahren werden.

Auch in Bayern selbst ist die Skepsis groß: 52 Prozent glauben, die CSU werde gleich schlecht abschneiden, 16 Prozent prognostizieren noch schlechtere Wahlergebnisse für die CSU. Zugleich sind 60 Prozent der Deutschen überzeugt davon, dass sich der Einfluss der CSU auf die Bundespolitik nun deutlich abschwächen wird.

(Bei allen genannten Zahlen gilt: Differenz zu 100 Prozent = keine Angabe.)

   Umfragezeitraum: 29.09.2008 
   Befragte: ca. 1.000 
   Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Alle Ergebnisse der aktuellen N24-Emnid-Umfrage präsentiert Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer TNS Emnid Politik- und Sozialforschung, am Donnerstag (02.10.08) in der Sendung "Morgenreport" (9:00 - 12:00 Uhr) auf N24.

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: birgit.gross@N24.de
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: