N24

Dirk Niebel und Gesine Lötzsch am Donnerstag zu Gast bei "Studio Friedman" N24-Talk am Donnerstag, den 25.09.2008, um 23:30 Uhr

Berlin (ots) - Am Donnerstagabend, den 25.09.08, um 23:30 Uhr begrüßt N24-Moderator Michel Friedman den Generalsekretär der FDP, Dirk Niebel, und Gesine Lötzsch, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und haushaltspolitische Sprecherin der Linkspartei.

Mit riskanten Spekulationen haben gierige und unfähige Bankenmanager das globale Finanzsystem in den Ruin getrieben. Und nun, da alles zusammenbricht und riesige Banken Pleite gehen, wird der Ruf nach staatlicher Unterstützung genau von jenen laut, die vorher auf die schier grenzenlosen Möglichkeiten des freien Marktes gesetzt haben. Mit Steuergeldern in Milliardenhöhe werden jetzt Hilfsprogramme aufgelegt, um noch größeren Schaden abzuwenden. Die Zeche dabei zahlen wieder einmal jene, die brav ihre Abgaben zahlen.

Hat die freie Marktwirtschaft versagt, gehören die Banken gar in staatliche Hände? Und wer hat die besseren politischen Antworten auf die Krise? Die Linke, die auch auf Verstaatlichung setzt oder die Liberalen, die den freien Kräften des Marktes vertrauen. Darüber diskutiert Michel Friedman morgen Abend mit Dirk Niebel und Gesine Lötzsch.

"Studio Friedman" immer donnerstags, um 23:30 Uhr, auf N24

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Bei Rückfragen:

N24
Parlamentsredaktion
Achim Unser
Tel.: +49 (30) 2090 - 4493
E-Mail: Achim.Unser@N24.de
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: