N24

N24-EMNID-UMFRAGE
Deutsche sähen lieber Dreierbündnis als Große Koalition

Berlin (ots) - Eine Große Koalition ist bei den Bundesbürgern als Regierungsbündnis nicht beliebt. Sie bevorzugen im Vergleich eine Dreier- Koalition, in deren Mittelpunkt entweder die Union oder die SPD steht. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24. Unter den Befragten bevorzugten 36 Prozent eine Große Koalition, 55 Prozent jedoch ein Dreier-Bündnis. Unter diesen gibt es praktisch ein Kopf-an- Kopf-Rennen: 43 Prozent der Bundesbürger wünschen sich eine Ampel, also eine Regierung bestehend aus SPD, Grünen und FDP, und 46 Prozent geben einem Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, den Grünen und der FDP den Vorzug

(Bei allen genannten Zahlen gilt: Differenz zu 100 Prozent = keine Angabe.)

   Umfragezeitraum: 15.09.2008 
   Befragte: ca. 1.000 
   Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Alle Ergebnisse der aktuellen N24-Emnid-Umfrage präsentiert Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer TNS Emnid Politik- und Sozialforschung, am Donnerstag (18.09.08) in der Sendung "Morgenreport" (9:00 - 12:00 Uhr) auf N24.

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: birgit.gross@N24.de
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: