N24

Beck: SPD will verstärkt Steuergelder in die Sozialsysteme lenken
Zitate aus dem N24-Sommerinterview mit dem SPD-Parteivorsitzenden Kurt Beck
Heute (Freitag, 22.08.08) um 12:30 Uhr auf N24

Berlin (ots) - Der SPD-Vorsitzende Kurt Beck spricht sich für eine "verantwortbare" Senkung der Arbeitslosenbeträge aus. "Ich rechne damit, dass es möglich ist, zwei bis drei Zehntel zu senken", sagte Beck am Freitag im N24-Sommerinterview und betonte: "Das, was geht, machen wir." Die SPD werde aber nicht zulassen, dass die Finanzierungsgrundlage arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen etwa gegen die Langzeitarbeitslosigkeit "kaputt gemacht" werde.

Die SPD will insgesamt verstärkt Steuergelder in die Sozialsysteme lenken. "Wir werden in der Zukunft immer weniger Menschen im Arbeitsleben haben." Diese müssten immer höhere Sozialbeiträge bezahlen. "Deshalb sagen wir, es ist besser, wenn sich alle beteiligen", betonte Beck.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle: N24/Sat.1 Nachrichten!

Das N24-Sommerinterview von Chefredakteur Peter Limbourg mit Kurt Beck am Freitag, den 22. August 2008, um 12:30 Uhr (Länge ca. 15 Minuten) auf N24. Weitere Ausstrahlung: 16:05 Uhr.

Sat.1 zeigt das Interview mit Kurt Beck am 23. August um 1:45 Uhr.

Radio-O-Töne sind in Kürze unter www.vorabs.de abzurufen!

Bildmaterial zum Download in der Presselounge unter: www.N24.com (Programmwochen/Programmwoche Bild/PW 34)

Bei Rückfragen:

Thorsten Pütsch
Leitung Marketing / Kommunikation
Tel.: +49 (30) 2090 - 4603
E-Mail: thorsten.puetsch@N24.de
Internet: N24.de
Presselounge: N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: