N24

Bach fordert selbstkritische Debatte des IOC über olympische Fackel
Zitate aus "Links-Rechts"
N24-Talk am Dienstag, 22.04.2008, 23:30 Uhr

Berlin (ots) - Der Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, fordert seine Organisation auf, den "Umgang mit der Fackel sehr selbstkritisch zu beleuchten". Bach sagte am Dienstagabend in der N24-Sendung "Links-Rechts": "Die Fackel ist weg im Moment vom olympischen Symbol, das sie eigentlich sein sollte." Stattdessen werde sie "verwendet als staatliches Hoheitszeichen des Gastgeberlandes". Das IOC müsse "hier verstärkt Verantwortung übernehmen", betonte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) angesichts der jüngsten Proteste gegen den Fackellauf vor der Olympiade in China.

Radio-O-Töne sind unter www.N24.vorabs.de abzurufen!

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

"Links-Rechts" - immer dienstags um 23:30 Uhr auf N24.

   Die komplette Sendung im Internet auf N24.de: 
http://mediencenter.n24.de 

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: birgit.gross@N24.de
Internet: N24.de
Presselounge: N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: