N24

N24-Programmhighlight im April 2008: Südafrika vor der WM - Glanz und Elend Dieter Kronzuckers zweiteilige Reportage über das Gastgeberland der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft

Berlin (ots) - Südafrika ist im Jahre 2010 Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft. Es ist die erste Fußball-WM auf dem afrikanischen Kontinent und die Erwartungen sind hoch. Reporter-Legende Dieter Kronzucker hat das schöne und gefährliche Land vom indischen Ozean bis zur Kalahari-Wüste, vom Kap der guten Hoffnung bis zur Metropole Johannesburg bereist und dabei eine Nation zwischen politischem Aufbruch und gesellschaftlicher Verunsicherung angetroffen. N24 zeigt seine Reportage exklusiv in zwei Teilen am Samstag, 05. und Sonntag, 06. April 08, jeweils um 12:20 Uhr.

In den Städten des Landes entstehen neue spektakuläre Stadionbauten, teilweise unter deutscher Planung und Leitung. Das Umfeld der Stadien ist höchst unterschiedlich: mal eingebettet in großartige Landschaften, wie in Kapstadt, mal in Strandnähe wie in Durban; am Rande des berühmten Krügerparks oder in Reichweite der ausgedehnten Slumvorstädte. Das Straßennetz ist durchweg gut, die Sicherheitslage nach wie vor ein großes Problem. Die Gastfreundschaft der Südafrikaner ist groß, aber der Bewegungsspielraum begrenzt durch Konfliktzonen aus Gewalt, Kriminalität, Aids und Elend. "Südafrika ist eine Nation im Umbruch. Nach den Jahrhunderten der Unterdrückung durch die Apartheid, fordert die schwarze Mehrheit nach der Übernahme der politischen Macht auch einen höheren Lebensstandard. Der bleibt den allermeisten noch versagt, so dass sich viele mit Gewalt nehmen, was sie auf friedlichem Wege nicht erreichen können", beschreibt Dieter Kronzucker seine persönlichen Eindrücke während der Recherche vor Ort.

Die 19. Fußballweltmeisterschaft wird vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2010 in Südafrika ausgetragen. Die Spiele finden in zehn zum Teil neu erbauten Fußball-Arenen an neun verschiedenen Spielorten statt. Vier Arenen werden für das Turnier völlig neu erbaut: das Greenpoint-Stadion in Kapstadt, das Nelson-Mandela-Bay-Stadion in Port Elizabeth, das King´s- Park-Stadion in Durban und das Mbombela-Stadion in Nelspruit. Das Finale soll im Johannesburger FNB Stadion stattfinden, ein reines Fußball- Stadion mit zurzeit 80.000 Plätzen. Die Arena soll bis zur Fußball WM 2010 komplett überdacht und auf bis zu 95.000 Plätze ausgebaut werden.

Für den Transport der 500.000 erwarteten Fußball-Touristen werden die Flughäfen und Straßen massiv ausgebaut. Rund 1,6 Milliarden Euro sollen in verkehrstechnische Maßnahmen fließen.

   Südafrika vor der WM - Glanz und Elend: 
   Teil 1: 
   Am Samstag, 05. April 2008, 12:20 Uhr bis 13:00 Uhr auf N24 
   Teil 2: 
   Am Sonntag, 06. April 2008, 12:20 Uhr bis 13:00 Uhr auf N24 

Bildmaterial zum Download in der Presselounge unter:

www.N24.com (Programmwochen/Programmwoche Bild/PW 14)

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: Birgit.Gross@N24.de
Internet: www.N24.de



Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: