N24

Hessischer Grünen-Chef sieht Linkspartei nicht als "dauerhaftes Phänomen"
Zitate aus "Links-Rechts"
N24-Talk am Dienstag, 01.04.2008, 23:30 Uhr

Berlin (ots) - Der hessische Grünen-Chef Tarek Al-Wazir hält die Linkspartei nicht für ein "dauerhaftes Phänomen" in der Politik. "Was sie von den Grünen unterscheidet, ist, dass sie kein eigenes Thema haben", grenzte sich der Politiker am Dienstag in der N24-Sendung "Links-Rechts" klar ab. Er fügte hinzu: "Im Prinzip ist die Linkspartei jenseits der Ostalgie in den neuen Bundesländern immer SPD plus 200 Euro". Dies unterscheide sie von den Grünen, die beispielsweise mit dem Thema Ökologie eine "eigene politische Dimension rein gebracht haben".

Inhaltlich sei bei den Linken "viel Wolkenkuckucksheim", meinte Al-Wazir: "Ich glaube, dass denen gar nicht klar ist, was für eine Verantwortung sie übernommen haben". Immer, wenn er sich das Land Berlin anschaue, glaube er, "das Schlimmste, was man denen antun kann, ist, sie regieren zu lassen", betonte der hessische Grünen-Chef.

Radio-O-Töne sind unter www.N24.vorabs.de abzurufen!

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

"Links-Rechts" - immer dienstags um 23:30 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet auf N24.de: http://mediencenter.n24.de

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: birgit.gross@N24.de
Internet: N24.de
Presselounge: N24.com
Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: