N24

N24-EMNID-UMFRAGE:
Immer mehr Deutsche lehnen EU-Beitritt der Türkei ab

Berlin (ots) - Immer mehr Bundesbürger sind gegen einen Beitritt der Türkei in die Europäische Union: nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24 sprachen sich zwei Drittel aller Befragten, 66 Prozent, gegen eine Mitgliedschaft aus. Im Jahre 2002 waren es 48 Prozent, 2004 stieg die Ablehnung auf 54 Prozent. Lediglich 26 Prozent würden eine Aufnahme heute noch unterstützen (2002 waren es 43 Prozent, 2004 noch 40 Prozent).

Den Vorschlag des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, in Deutschland türkischsprachige Gymnasien und Universitäten einzurichten, lehnt eine breite Mehrheit von 83 Prozent der befragten Bundesbürger ab. Lediglich 10 Prozent befürworten die Forderung Erdogans.

(Bei allen genannten Zahlen gilt: Differenz zu 100 Prozent = keine Angabe.)

   Umfragezeitraum: 11. Februar 2008 
   Befragte: ca. 1.000 
   Fehlertoleranz: +/- 2,5 

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Alle Ergebnisse der aktuellen N24-Emnid-Umfrage präsentiert Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer TNS Emnid Politik- und Sozialforschung, am Donnerstag (14.02.08) in der Sendung "Morgenreport" (9:00 - 12:00 Uhr) auf N24.

Bei Rückfragen:

Birgit Groß
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: birgit.gross@N24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: