N24

Henkel regt Debatte über Wahlrecht an
Zitate aus "Studio Friedman" vom 07.02.08, 23:30 Uhr, auf N24

Berlin (ots) - Ex-BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel, hat eine Debatte über das Mehrheitswahlrecht in Deutschland angeregt. Angesichts der Erfolge der Linkspartei müsse darüber nachgedacht werden, verlangte Henkel am Donnerstagabend in der N24-Sendung "Studio Friedman". "Die SED-Nachfolgepartei ist für mich nicht wählbar, sie ist für mich eine Katastrophe", betonte der frühere Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

Radio-O-Töne sind unter www.N24.vorabs.de abzurufen!

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 23:30 Uhr auf N24.

Ab Freitag auf N24.de: http://mediencenter.n24.de

Bei Rückfragen:

N24
Parlamentsredaktion
Achim Unser
Tel.: +49 (30) 2090 - 4493
E-Mail: achim.unser@N24.de

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: