N24

Wulff dementiert Abrücken von Koch - Keine "heldenhafte Erklärung" Merkels

Berlin (ots) -

   Zitate aus "Was erlauben Strunz", N24-Talk, 
   HEUTE (Montag, 14. Januar 2008), 23:30 Uhr
 

Einen Tag vor dem für Dienstag angekündigten Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor der Hauptstadtpresse hat Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) vor zu hohen Erwartungen gewarnt. Es sei "absurd", mit einer "heldenhaften Erklärung" Merkels zu rechnen, sagte Wulff am Montag in der N24-Sendung "Was erlauben Strunz". Die Journalisten sollten sich "lieber gute Fragen überlegen". Die Kanzlerin werde auf der Pressekonferenz das "Arbeitsprogramm" der großen Koalition für die nächsten Monate vorstellen.

Wulff dementierte eine Absetzbewegung von seinem hessischen CDU- Kollegen Roland Koch beim Thema Jugendkriminalität und betonte: "Roland Koch hat selbst seine Äußerungen relativiert." Wichtig sei, dass das CDU-Präsidium einer Absenkung der Strafmündigkeit einmütig eine Absage erteilt habe. Zu seinem Verhältnis zu Koch sagte Wulff. "Wir haben engen Kontakt. Es gibt in der Sache keine so großen Unterschiede."

Bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität warb Wulff für eine "ganzheitliche Betrachtung". Der Ministerpräsident betonte: "Es geht mir gegen den Strich, dass über die normalen Menschen in diesem Land nicht diskutiert wird, sondern nur über Einzelfälle." Die Gesellschaft könne nicht zulassen, dass die Angst im öffentlichen Raum um sich greife. Es mache aber "keinen Unterschied, ob Ausländer Gewalt ausüben oder Deutsche". Wulff betonte: " Es geht gegen alle, ohne Ansehen der Nationalität."

Radio-O-Töne sind unter www.vorabs.de abzurufen!

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

"Was erlauben Strunz" - immer montags um 23:30 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung ab Dienstag im Internet auf N24.de: http://www.N24.de/tv/sendungen/was-erlauben-strunz.

Bei Rückfragen:

Kerstin Bähren
N24, PR-Redakteurin
Tel.: +49 (30) 2090 - 4622
Fax: +49 (30) 2090 - 4623
E-Mail: kerstin.baehren@N24.de
Internet: N24.de
Presselounge: N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: