Deutsche Messe AG Hannover

Gabriel: Deutschland als digitales Wachstumsland Nr. 1 in Europa etablieren

Hannover/Düsseldorf (ots) - Die digitale Transformation ist nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine der zentralen Gestaltungsaufgaben der kommenden Jahre. "Wir wollen Deutschland als digitales Wachstumsland Nr. 1 in Europa etablieren", schreibt Gabriel in einem Grußwort für die erstmals veranstaltete d!conomy-Konferenz am 2. und 3. November in Düsseldorf. Deutschland solle "eine Führungsrolle bei einer konsequenten, aber auch vertrauenswürdigen und sicheren Digitalisierung von Wirtschaften, Leben und Arbeiten einnehmen". Die Digitalisierung werde "die DNA unserer Wirtschaft" verändern.

Philip Lacor, Geschäftsführer Enterprise bei Vodafone Deutschland, ergänzt: "Was Automatisierung und Computerisierung für das 20. Jahrhundert waren, ist die Digitalisierung für das 21. Jahrhundert. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass Tempo und Dimension des digitalen Wandels einmalig in der Geschichte sind."

Die CeBIT und der Konferenzveranstalter Euroforum richten Anfang November in Düsseldorf erstmals gemeinsam die "CeBIT Konferenz d!conomy - erfolgreicher durch digitale Transformation" aus. Schirmherr Gabriel unterstützt die Veranstaltung: "Ich begrüße es sehr, dass die CeBIT, die weltweit größte Digital-Messe, eine neue Konferenz ins Leben gerufen hat."

Auch aus der Sicht von Vodafone-Manager Lacor besteht Handlungsbedarf: "Nie zuvor wurden ganze Industrien, Geschäftsmodelle und Arbeitsbereiche in so kurzer Zeit so massiv verändert, wie dies im Rahmen der Digitalisierung geschieht. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmensvertreter branchenübergreifend zur digitalen Wirtschaft austauschen. Hierfür bietet die neue CeBIT-Konferenz eine ideale Plattform, die wir als enger Partner der Deutschen Messe sehr gerne unterstützen." So ist Vodafone als Partner der Konferenz mit einer Keynote dabei und richtet die hochkarätige Abendveranstaltung aus.

Bei der d!conomy-Konferenz werden die Perspektiven der Anwender im Mittelpunkt stehen. So werden beispielsweise Dr. Andrea von Aubel, Vorstandsmitglied der AXA, Wolfgang Gärtner, CIO Deutschland der Deutschen Bank, und Frank Sennhenn als CEO der DB Netz ihre Erfahrungen und Best Cases mit den Besuchern teilen.

Weitere Informationen und Tickets unter: www.euroforum.de/dconomy/.

Über die CeBIT

Die CeBIT in Hannover ist die weltweit wichtigste Veranstaltung für Digitalisierung. Im Rahmen einer einzigartigen Verzahnung von Messe und Kongress präsentieren die beteiligten Weltkonzerne, Mittelständler und Startups die relevanten Themen der IT-Wirtschaft und Digitalisierung wie etwa Big Data and Analytics, Cloud-Anwendungen, Mobile, Social Business, IT-Sicherheit oder Internet of Things. Die CeBIT Global Conferences liefern in Keynotes und Foren den Überblick über die wichtigsten Trends und Themen der digitalen Welt. Partnerland der CeBIT 2016 ist die Schweiz. Weitere Informationen unter www.cebit.de.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Redaktion:
Hartwig von Saß
Tel.: +49 511 89-31155
E-Mail: hartwig.vonsass@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cebit.de/de/presseservice/

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: