Deutsche Messe AG Hannover

EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD 2015: Jetzt bewerben - Ausgezeichnet werden bahnbrechende Technologien in den Bereichen Biotechnologie und Life Sciences

EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD 2015: Jetzt bewerben - Ausgezeichnet werden bahnbrechende Technologien in den Bereichen Biotechnologie und Life Sciences
Der EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD wird seit 2003 vergeben und ist einer der bedeutendsten Preise für Biotechnologie Unternehmen in Europa. Der EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD 2013 ging an Brain AG. Auf dem Foto (l-r): Dr. Holger Zinke, CEO Brain AG, und Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit... mehr

Hannover (ots) - Unternehmen, die sich für den EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD 2015 bewerben wollen, können dies ab sofort tun. Im kommenden Jahr geht der Preis an ein europäisches Unternehmen, das eine so genannte "disruptive Technology", also eine umwälzende Technologie in den Bereichen Biotechnologie oder Life Sciences etabliert und nachweislich zum geschäftlichen Erfolg geführt hat. Seit 2003 verleiht die Deutsche Messe AG mit ihren Partnern den EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD, der sich seitdem als einer der bedeutendsten Biotechnologie-Preise in Europa etabliert hat. Verliehen wird der Preis während der Eröffnungsfeier der BIOTECHNICA am Montag, 5. Oktober, vor rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Hannover.

Die Teilnahme von Unternehmen am EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD erfolgt über zwei Wege: Zum einen können sich Firmen direkt bewerben, zum anderen nominiert eine internationale Jury Unternehmen, die für den Preis in Frage kommen. Im kommenden Jahr stehen bahnbrechende Technologien im Mittelpunkt. Gemeint sind damit neue Entwicklungen, die eine bestehende Technologie ersetzen oder technologische Lücken schließen konnten. Beispiele der Vergangenheit dafür sind etwa die PCR-Technologie in der Diagnostik, die monoklonale Antikörpertherapie in der Medizin oder auch enzymkatalysierte Produktionsprozesse in der Industrie.

Das Bewerbungsverfahren endet am 31. März 2015. An wen der EUROPEAN BIOTECHNICA AWARD schließlich gehen wird, entscheidet die Jury nach Sichtung sämtlicher Vorschläge und Einsendungen. Dr. Karsten Henco, Jury-Vorsitzender und Vorstandsvorsitzender der HS LifeSciences GmbH, Düsseldorf: "Europa bleibt ein Motor für biotechnologische Innovation. Die BIOTECHNICA ehrt Innovation mit dem Zukunftsanspruch internationaler Marktführerschaft."

Informationen zu den Teilnahmebedingungen, der Jury sowie über die Preisträger der vergangenen Jahre finden Sie im Internet unter www.biotechnica.de/de/award

BIOTECHNICA und LABVOLUTION 2015

Vom 6. bis 8. Oktober 2015 veranstaltet die Deutsche Messe AG erstmals die beiden Messen BIOTECHNICA und LABVOLUTION zur gleichen Zeit auf dem Messegelände in Hannover. Die 21. BIOTECHNICA ist als Europas Branchentreff Nummer eins für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik fester Bestandteil im Markt. Sie bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Biotechnologie ab - von der Grundlagenforschung bis hin zum fertigen Produkt. Mit den Marketplaces Bioeconomy und Personalized Medicine Technologies bildet sie die relevanten Trends der Branche ab. Die LABVOLUTION - Welt der Labortechnik feiert 2015 ihre Premiere. Die neue Messe zeigt Labortechnik, die auch über die Bereiche der Biotechnologie und Life Sciences hinausgeht. Auf der LABVOLUTION werden die Schwerpunktbranchen Chemie, Pharma, Biotechnologie, Kunststoffe, Materialentwicklung und Wertstoffprüfung, Kosmetik, Medizintechnik, Umwelttechnik und Ernährung gezeigt. Für beide Messen gilt ein gemeinsamer Eintrittspreis.

Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe AG ist mit einem Umsatzvolumen von 312 Millionen Euro im Jahr 2013 eine der zehn größten Messegesellschaften weltweit und betreibt das größte Messegelände der Welt. Sie entwickelte, plante und realisierte im Jahr 2013 insgesamt 119 Messen und Kongresse im In- und Ausland mit 41 000 Ausstellern und vier Millionen Besuchern. Zu ihrem Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie die CeBIT (Informations- und Kommunikationstechnologien), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die BIOTECHNICA (Biotechnologie), die CeMAT (Intralogistik), die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Bodenbeläge), die INTERSCHUTZ (Brandschutz und Rettung) und die LIGNA (Holz- und Forstwirtschaft). Mit mehr als 1 000 Beschäftigten und 66 Repräsentanzen, Tochtergesellschaften und Niederlassungen ist sie in mehr als 100 Ländern präsent.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:


Katja Wohlers
Tel.: +49 4121 700 91 50
E-Mail: mail@katjawohlers.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.biotechnica.de/presseservice

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: