Deutsche Messe AG Hannover

Deutschland und die CeBIT freuen sich auf das Partnerland China

Hannover/Peking (ots) - Deutschland und die weltweit wichtigste Veranstaltung für IT und Digitalisierung, die CeBIT, freuen sich auf das Partnerland China im kommenden Jahr. "China wird ein herausragendes Partnerland sein und sich auf der kommenden CeBIT als innovativer Player der internationalen IT-Branche mit großer Kompetenz und starkem Selbstbewusstsein präsentieren", sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG, am Donnerstag in Peking. Die Deutsche Messe als Veranstalterin der CeBIT hatte mehr als 200 hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus China und Deutschland am Abend zu einem Empfang in der Deutschen Botschaft in Peking eingeladen.

Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, der sich mit einer rund 80-köpfigen Wirtschaftsdelegation in China befindet, nahm an dem Empfang teil und betonte: "Wir freuen uns sehr auf den Auftritt Chinas auf der CeBIT 2015. Es ist für uns eine Ehre, neben den vielen hundert Ausstellern auf dem Messegelände auch eine hochrangige Delegation im März in Hannover begrüßen zu können. Wir sehen in dieser Partnerschaft zur CeBIT viele Chancen. Zum einen wird sich China als eine ausgereifte IT-Nation präsentieren, die mit berechtigtem Selbstbewusstsein auf dem internationalen Markt auftreten kann. Zum anderen werden der Auftritt in Hannover und die vielen Gespräche mit den Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft dazu beitragen, die ohnehin schon engen Beziehungen, die Deutschland und Niedersachsen mit China seit Jahren pflegen, weiter zu vertiefen."

Zur CeBIT im kommenden Jahr werden mehr als 600 chinesische Unternehmen erwartet, die sich in zahlreichen Themenbereichen auf dem Messegelände präsentieren. Der Auftritt Chinas steht unter dem Motto: Innovation, Convergence, Cooperation. Schwerpunkt ist der Zentralstand des Partnerlands in Halle 6. Auf dem gut 2 500 Quadratmeter großen Stand sowie in weiteren themenspezifischen Messehallen sind auch zahlreiche chinesische Big Player der IT-Branche vertreten. Darunter sind beispielsweise Datang Telecom, Huawei, Kingsoft Software Company, Neusoft, TCL und ZTE.

Einer der Höhepunkte des Partnerlandauftritts ist die offizielle Eröffnungsfeier der CeBIT 2015, zu der der chinesische Premierminister Li Keqiang und die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erwartet werden.

Am ersten Messetag steht die deutsch-chinesische Partnerschaft im Mittelpunkt des "China Germany ICT Summit". Das Thema lautet "Software Defines the World". Ziel des Summit ist es, die Zusammenarbeit im Bereich der Informationstechnologie zu stärken, zukunftsorientierte Kooperationsbereiche zu diskutieren sowie gegenseitige Investitionen auf Unternehmensseite anzuregen. Neben führenden Regierungsmitgliedern nehmen Vertreter wegweisender deutscher und chinesischer IT-Unternehmen teil. Sprecher sind unter anderem BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf und Chen Wei, Director General of Department of Software Services Industry vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie MIIT. Bereits zugesagt hat auch der Präsident und Mitgründer des chinesischen Smartphone-Produzenten Xiaomi, Lei Jun. Die Veranstaltung wird im Rahmen der CeBIT Global Conferences in Halle 8 ausgerichtet. Die Teilnahme am Summit ist für CeBIT-Besucher kostenfrei.

Frese fügte abschließend hinzu: "Wir sind schon jetzt begeistert, mit welchem Engagement unsere chinesischen Partner den Auftritt in Hannover vorbereiten. Ich bin sicher, dass wir eine einzigartige Präsentation eines Landes sehen werden, das sich in den vergangenen Jahren an die Weltspitze der internationalen IT-Branche entwickelt hat."

Über die CeBIT

Die CeBIT in Hannover ist alljährlich die weltweit wichtigste Veranstaltung der digitalen Wirtschaft. Im Rahmen einer einzigartigen Verzahnung von Messe und Kongress präsentieren die beteiligten Weltkonzerne, Mittelständler und Start-ups die relevanten Themen der IT-Wirtschaft und Digitalisierung, wie etwa Big Data, Cloud-Anwendungen, Mobile, Social Business, IT-Sicherheit oder Internet of Things. Die CeBIT Global Conferences liefern in Keynotes und Foren den Überblick über die wichtigsten Kernmärkte der digitalen Welt. Leitthema der CeBIT 2015 ist d!conomy. Das diesjährige Partnerland ist China. Weitere Informationen unter www.cebit.de.

Über die Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe AG ist mit einem Umsatzvolumen von 312 Millionen Euro im Jahr 2013 eine der zehn größten Messegesellschaften weltweit und betreibt das größte Messegelände der Welt. Sie entwickelte, plante und realisierte im Jahr 2013 insgesamt 119 Messen und Kongresse im In- und Ausland mit 41 000 Ausstellern und vier Millionen Besuchern. Zu ihrem Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie die CeBIT (Informations- und Kommunikationstechnologien), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die BIOTECHNICA (Biotechnologie), die CeMAT (Intralogistik), die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Bodenbeläge), die INTERSCHUTZ (Brandschutz und Rettung) und die LIGNA (Holz- und Forstwirtschaft). Mit mehr als 1 000 Beschäftigten und 66 Repräsentanzen, Tochtergesellschaften und Niederlassungen ist sie in mehr als 100 Ländern präsent.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:

Gabriele Dörries
Tel.: +49 511 89-31014
E-Mail: gabriele.doerries@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cebit.de/de/presseservice/

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: