Deutsche Messe AG Hannover

Die gesamte Wertschöpfungskette der Gießerei- sowie der Eisen- und Stahlindustrie unter einem Dach in Istanbul

Die Messen ANKIROS und ANNOFER decken das Spektrum der Maschinen, Anlagen und Technologien für die Metallurgie ab. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/13314 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Messe AG Hannover"

Istanbul/Hannover (ots) - Eurasiens größte Metallurgiemesse mit optimierter Besucherführung

   - Fokussierung auf "Iron and Steel" 

Vom 11. bis 13. September werden die ANKIROS, ANNOFER und TURKCAST 2014 zeitgleich im TÜYAP Fair Convention and Congress Center in Istanbul ausgerichtet. Zusammen bilden die drei im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführten Veranstaltungen die größte Fachmesse für Metallurgie in Eurasien. Die Messen ANKIROS und ANNOFER decken das Spektrum der Maschinen, Anlagen und Technologien für die Metallurgie ab. Dazu gehören Maschinen für die Bereiche Schmelzen, Gießen und Formen, Mess- und Analysegeräte, hitzebeständige Materialien, Walz-Anlagen sowie komplett ausgerüstete metallurgische Anlagen. Auf der TURKCAST wiederum präsentieren türkische Gießereien den internationalen Guss-Einkäufern ihre Produkte.

Hannover Messe Ankiros Fuarcilik A.S., Veranstalter des Messetrios, nimmt in diesem Jahr im Rahmen von "Iron and Steel" eine stärkere Themenbündelung vor und optimiert dadurch in dem wichtigen Ausstellungsbereich Eisen- und Stahlerzeugung die Besucherführung. Neben den Ausstellungsständen der einzelnen Unternehmen sind auf der ANKIROS - ANNOFER - TURKCAST die Länder China, Deutschland, Iran, Italien und Spanien mit Gemeinschaftsständen vertreten. Die Unternehmen nutzen die wirtschaftliche Aufbruchstimmung in der Türkei zur Intensivierung ihrer Geschäftskontakte im Land und in seinen Anrainerstaaten.

Die wirtschaftliche Entwicklung veranlasst Experten zu optimistischen Prognosen im Hinblick auf die Zukunft der Türkei. Die OECD erwartet, dass das Land im Zeitraum zwischen 2012 und 2017 mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 5,2 Prozent zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften gehören wird. Gerade die türkische Stahlproduktion ist im letzten Jahr stark angestiegen und sichert dem Land den achten Platz unter den weltweiten Spitzenherstellern. Das robuste Wachstum der türkischen Stahlherstellung hat in den letzten Jahren große Industrienationen wie Kanada, Spanien, Frankreich, Italien und Taiwan in der Produktionsmenge überholt.

Bei der Vorveranstaltung im Jahr 2012 beteiligten sich 845 Aussteller aus 39 Ländern an der ANKIROS - ANNOFER - TURKCAST. Auf einer Nettoausstellungsfläche von mehr als 20 000 Quadratmetern - ein Zuwachs an Fläche um 33 Prozent zum Jahr 2010 - präsentierten 319 lokale und 526 internationale Unternehmen ihre Produkte und technologischen Lösungen. Insgesamt 15 750 Besucher aus 71 Ländern wurden registriert.

Messebegleitend werden auch 2014 wieder zwei Konferenzen organisiert. Hierbei handelt es sich zum einen um den 7. internationalen Ankiros Gießerei Kongress, der von dem türkischen Gießereien-Verband TÜDÖKSAD durchgeführt wird. Zum anderen wird auf der Messe der 17. internationale Kongress für Metallurgie und Werkstoffkunde ausgerichtet, für den die Kammer der Metallurgie-Ingenieure UCTEA verantwortlich zeichnet. Beide Konferenzen bieten den Besuchern über das Messegeschehen hinaus die Chance, sich über neueste Produkte, Trends und Innovationen ihres jeweiligen Industriesektors zu informieren und auszutauschen.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:


Monika Brandt
Tel.: +49 511 89-31632
E-Mail: monika.brandt@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.messe.de/presseservice.

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: