Deutsche Messe AG Hannover

Real Estate North 2011 geht in den Mai
Fortsetzung der neuen Messe für Gewerbeimmobilien folgt nach erfolgreichem Debüt (mit Bild)

Die neue Fachmesse für Gewerbeimmobilien wird am 18. und 19. Mai 2011 wieder im Terminal Tango des Hamburger Flughafens durchgeführt. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Messe AG Hannover"

Hannover/Hamburg (ots) - Die Real Estate North hat sich ihren Platz im Messemarkt geschaffen. Die neue Fachmesse für Gewerbeimmobilien wird am 18. und 19. Mai 2011 wieder im Terminal Tango des Hamburger Flughafens durchgeführt. Sie hat sich vom Start weg einen Namen gemacht. Aussteller und Besucher zeigten sich begeistert von dem Ausstellungsprogramm, den Diskussionsrunden im Forum, dem originellen Messestandort und der Organisation.

1 148 Besucher, 107 teilnehmende Unternehmen im Ausstellungsbereich und 700 Zuhörer im Messeforum. Das ist die Bilanz der ersten Real Estate North vom 2. bis 3. Juni 2010. "Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann", berichtet Alexander Wurst, Geschäftsbereichsleiter Internationale Fachmessen der Deutschen Messe AG. "Die vielen positiven Rückmeldungen aus dem Markt zeigen, dass wir dem nordeuropäischen Markt mit einem innovativen Messekonzept neue Impulse gegeben haben. Wir wollen diesen Weg daher konsequent weitergehen."

Über die Real Estate North

Die internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien in Nord- und Nordosteuropa wird am 18. und 19. Mai 2011 im Terminal Tango am Flughafen Hamburg ausgerichtet. Veranstaltet wird die Real Estate North auf Initiative und mit Unterstützung der Metropolregion Hamburg - den 18 Wirtschaftsförderungen aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Kommunen, Städte, Wirtschafts- und Metropolregionen werden mit Immobilienentwicklern, -beratern und -vermittlern, Facility- sowie Projekt-Managern, Investoren, Architekturbüros und Anbietern von Informations- sowie Kommunikationstechnologien zusammengeführt.

Als Umwelthauptstadt Europas wird Hamburg in 2011 zu einer Plattform für den Austausch von Experten und Bürgern über Umweltfragen. So wird auch die Deutsche Messe AG mit ihren Partnern im Rahmen der Real Estate North 2011 das Thema "Green Building" verstärkt in den Fokus rücken.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:

Julia Maria Born
Tel.: +49 511 89-31022
E-Mail: julia.born@messe.de

Weitere Pressetexte, Bilder, Video-Podcasts und Länderoverviews, die
zur Real Estate North 2010 vorgestellt wurden, finden Sie unter:
www.real-estate-north.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: