Deutsche Messe AG Hannover

Neue Möglichkeiten für Firmenpräsentationen - Efficiency Days gehen an den Start

Hannover (ots) - Die Deutsche Messe AG baut ihr Angebot für Aussteller aus: Erstmals wird es zur HANNOVER MESSE die Efficiency Days geben, eine Veranstaltungsreihe, die das Megathema Energieeffizienz in industriellen Prozessen in den Mittelpunkt stellt. Während der fünf Messetage können sich Unternehmen daran mit Vorträgen, Diskussionen und Vorführungen beteiligen und ihr Know-how gezielt der richtigen Besuchergruppe präsentieren. Die Deutsche Messe AG organisiert die Efficiency Days gemeinsam mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

Im Zentrum steht die Efficiency Arena in Halle 14, in der Experten täglich über neue Trends und Hintergründe rund um das Thema Energieeffizienz informieren. Die Arena bietet den teilnehmenden Firmen die Möglichkeit sowohl in professionellem Rahmen Vorträge zu veranstalten als auch ein dynamisches Exponat an einem Themendisplay auszustellen. Darüber hinaus wird es im Rahmen der Efficiency Days auch Vorträge und Veranstaltungen auf den Messeständen der beteiligten Unternehmen geben. "Die Firmen werden zu Mitwirkenden einer herausragenden Veranstaltungsreihe und gewinnen so zusätzliche Besucher aus der Industrie, die ihre Wettbewerbsfähigkeit über Energieeffizienz weiterhin sichern können", beschreibt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG, die Vorteile für die Unternehmen.

Themen: Produktentwicklung, Produktion, Maintenance Firmen, die sich an den Efficiency Days beteiligen möchten, ist es freigestellt, wie sie den Besuchern das Thema näher bringen möchten. Thematisch stehen die Felder Produktentwicklung, Produktion und Maintenance im Fokus. Die Teilnehmer der Efficiency Days profitieren darüber hinaus vom Netzwerk und dem organisatorischen Service der Deutschen Messe AG, denn die Programmpunkte werden in die öffentliche Kommunikation der HANNOVER MESSE eingebunden.

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Brigitte Mahnken
Tel.: +49 511 89-31024
E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de
Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: