Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT Bilisim Eurasia 2008 (7. bis 12. Oktober)
CeBIT Bilisim Eurasia erfolgreich beendet

Hannover/Istanbul (ots) -

   - Führende internationale Fachmesse mit geschärftem 
     Business-Profil 
   - Deutlich gestiegener Fachbesucheranteil in diesem Jahr 

Die CeBIT Bilisim Eurasia, die führende internationale Fachmesse für die ICT-Branche in der eurasischen Region, hat nach einem erfolgreichen Messeverlauf ihre Tore geschlossen. Insgesamt 971 Aussteller aus 21 Ländern stellten ein breites Spektrum an neuen Produkten und Dienstleistungen vor. Erstmals dabei waren Unternehmen aus Kanada, Frankreich und Korea, die sich neben vielen weiteren internationalen Ausstellern auf einer Gesamtfläche von 60 000 Quadratmetern präsentierten. Vom 7. bis 12. Oktober kamen 159 302 Besucher auf das Tüyap-Messegelände in Istanbul.

Die CeBIT Bilisim Eurasia bildete in vier Ausstellungsschwerpunkten und zehn Themenbereichen neueste Technologien, Trends und Lösungen aus der ICT-Welt ab. Innerhalb der vier Themenschwerpunkte wandte sich "Business World" als Forum für Unternehmenslösungen ausschließlich an das internationale Fachpublikum. Während "Digital Life" und "Telecommunications" Entwicklungen für den Endanwender vorstellten, widmete sich der neue Schwerpunkt "Home Electronics" dem jüngsten Stand der Audio-/Videotechnik. Das Konzept der diesjährigen Veranstaltung wurde durchweg positiv angenommen. Die stärkere Professionalisierung sicherte eine produktive Atmosphäre im Businessbereich und sorgte für eine zielgruppengerechte Kundenansprache. So konnte der Fachbesucheranteil im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert werden. Es kamen 70 000 Experten, im Jahr 2007 wurden 50 000 Fachleute registriert.

Das erweiterte Angebot an Foren, Summits und Themenparks fand in diesem Jahr ebenso großen Zuspruch. Zahlreiche Sonderpräsentationen mehrerer Industrie-Verbände rundeten das Programm ab. Die CeBIT Bilisim Eurasia sorgte in diesem Jahr erneut für eine starke Resonanz bei nationalen und internationalen Handelsdelegationen und schuf einen dynamischen Rahmen für wirtschaftliche Kooperationen zwischen internationalen Partnern.

Eine große Medienresonanz, rund 1 900 Journalisten wurden akkreditiert, unterstrich die Bedeutung der Fachmesse für die gesamte Schwarzmeerregion. Die CeBIT Bilisim Eurasia unterstützt nicht nur die Entwicklung des ICT-Sektors in der Türkei, sondern trägt auch dazu bei, dass Istanbul zur zentralen Adresse der ICT-Branche avanciert. Sie ist ein Highlight, wenn es darum geht, den verschiedensten Industriezweigen der Branche neue Chancen zu entwickeln.

Die nächste CeBIT Bilisim Eurasia findet vom 6. bis 11. Oktober 2009 wieder in Istanbul statt.

Pressekontakt:

Monika Brandt
Tel. +49 511 89-31632
E-Mail: monika.brandt@messe.de



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: