Deutsche Messe AG Hannover

BioTech4U: Neues Schülerprogramm der BIOTECHNICA vom Start weg ausgebucht
Eine eigene Halle für die Jugend
1500 Schüler der Sekundarstufe II erleben Biotechnologie hautnah

Hannover (ots) - Das neue begleitende Schülerprogramm der BIOTECHNICA ist vom Start weg ausgebucht. 1500 Schüler aus Biologie- und Chemie-Leistungskursen sowie ihre Lehrer begeben sich mit "BioTech4U" vom 7. bis 9. Oktober auf eine Erkundungsreise durch die Welt der Biowissenschaften. Dafür stellt die Deutsche Messe AG eine eigene Halle zur Verfügung. "Hier kann die BIOTECHNICA als europäische Leitmesse einen wesentlichen Beitrag leisten, junge Menschen für Biotechnologie zu begeistern und bei der richtigen Studienwahl unterstützen", sagt Stephan Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, Hannover. Das Schülerprogramm in Halle 8 läuft an allen drei Messetagen jeweils von 9 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anfassen - Ausprobieren - Diskutieren

BioTech4U bietet an jedem Messetag 500 Oberstufenschülern aus ganz Deutschland einen umfassenden Einblick in die Biotechnologie von heute und lädt zum Mitmachen ein. Junge Biotech-Forscher von deutschen Hochschulen werden aus dem Nähkästchen plaudern und aktuelle Fragestellungen ihrer Arbeit beleuchten - zielgruppengerecht aufbereitet und mit anschaulichen Beispielen. Die Jugendlichen erfahren, wo und wie Biotechnologie in der Forschung eingesetzt wird, zum Beispiel bei der Entwicklung neuer Medikamente.

In einer HighTech-Area stellen Biotech-Unternehmer und Forschungseinrichtungen neueste Technologien vor, die von den Schülern live getestet und ausprobiert werden können. Preisträger von Jugendolympiaden und "Jugend forscht" berichten über ihre Experimente und aktuelle Fragestellungen. In Mitmach-Laboren erhalten die Teilnehmer von Biotech4U die Möglichkeit, selbst Forscherluft zu schnuppern und biotechnologische Experimente durchzuführen.

Zudem geben Biotech-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in persönlichen Gesprächen Tipps bei der Auswahl von Ausbildungsberufen oder Studiengängen. Sie erläutern mögliche Berufsbilder in der Biotechnologie und stellen attraktive Karrierewege vor. Natürlich gibt es auch Gelegenheit, sich über kontroverse Themen wie Gentests oder Grüne Gentechnik im direkten Dialog auszutauschen. Die Biotech-Lounge stellt ein umfangreiches Angebot an Infomaterial, Online-Terminals und Filmpräsentationen zum Thema Biotechnologie zur Verfügung. Hier kann jeder nach Lust und Laune stöbern.

Darüber hinaus können die Schüler im brandneuen Biotech-Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am Übergang der Halle 8 zu Halle 9 in einer interaktiven Ausstellung die Biotechnologie für sich entdecken. Im Anschluss wird ein geführter Rundgang durch die Halle 9 der BIOTECHNICA angeboten.

BioTech4U wird vom BMBF gefördert. Der Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland (VBIO), der Arbeitskreis der Bioregionen in Deutschland und die Informationsplattform biotechnologie.de unterstützen die Veranstaltung. Detaillierte Hinweise zum Programm finden Sie im Internet unter www.biotechnologie.de/biotech4u .

Pressekontakt:

Kontakt & weiterführende Informationen:
biotechnologie.de
c/o BIOCOM Projektmanagement GmbH
Tel.: +49 30 264921-53
Fax: +49 30 264921-66
E-Mail: biotech4u@biotechnologie.de
www.biotechnologie.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der Deutschen Messe:
Katharina Siebert
Tel.: +49 511 89-31028
E-Mail: katharina.siebert@messe.de
www.biotechnica.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: