Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT 2009 (Dienstag, 3, bis Sonntag, 8. März 2009): TeleHealth erstmals mit sechs Veranstaltungstagen

Hannover (ots) -

   - Erstmals gemeinsam mit CeBIT-Schwerpunkten Future Parc und 
     Public Sector Parc in Halle 9
   - Fachkongress für IT im Gesundheitswesen am 5. und 6. März 2009 

Nach erfolgreicher Integration der TeleHealth in die CeBIT 2008 weitet die Deutsche Messe die internationale Kongressmesse für ITK-Lösungen im Gesundheitsmarkt im kommenden Jahr auf sechs Tage aus. "Zwei Veranstaltungstage war einem Großteil unserer Aussteller nicht genug. Die TeleHealth wird deshalb 2009 auf die gesamte CeBIT-Laufzeit verlängert", sagte Ernst Raue, CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe.

Unter dem Motto "Mensch - IT - Gesundheit" werden Aussteller aus den Bereichen Telemedizin, Healthcare Management und Healthcare Project vom 3. bis 8. März 2009 neueste technologische Lösungen und Methoden für den Gesundheitsmarkt zeigen. Gleichzeitig sieht die Deutsche Messe für die TeleHealth-Aussteller ein flexibles Beteiligungsmodell vor, das wie bislang eine Teilnahme für nur zwei Tage vorsieht.

"Ohne modernste IT-Technik ist die heutige Medizin nicht mehr vorstellbar. Beginnend bei der Prävention über Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation bis hin zur Pflege ermöglichen computergestützte Technologien heute eine neue Qualität der Gesundheitsversorgung für den Patienten. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, werden wir das Thema 'IT in der Medizin' weiter ausbauen und die TeleHealth als Branchentreffpunkt Nr. 1 noch stärker in den Fokus der Besucher rücken", führte Raue fort.

Erstmals wird die TeleHealth zur CeBIT 2009 gemeinsam mit dem Future Parc und dem Public Sector Parc in Halle 9 ausgerichtet. "Durch die Zusammenführung der drei Bereiche - Gesundheit, Verwaltung und Forschung - schaffen wir wichtige Synergien, die unseren Ausstellern und Besuchern gleichermaßen zu Gute kommen", betonte Raue.

Mit ihren Bestandteilen - Conference, Expo und Networking - bietet die TeleHealth für Hersteller, Dienstleister und Anbieter von ITK-Technologien eine effiziente, internationale Präsentationsfläche.

Wo überall im Gesundheitswesen IT zur praktischen Unterstützung der ärztlichen Behandlung eingesetzt wird und welche Zukunftsszenarien es gibt, wird auch auf dem Fachkongress der TeleHealth diskutiert. Messebesucher können den Kongress kostenfrei nutzen und sich entscheidende Impulse für ihr Business holen. Der TeleHealth-Fachkongress wird am Donnerstag, 5. und Freitag, 6. März 2009 veranstaltet.

Die im Rahmen des TeleHealth-Kongresses angebotenen Symposien, Workshops und Best-Practice-Vorträge bieten Ärzten, Pflege- und Verwaltungspersonal und Dienstleistern in Serviceeinrichtungen eine praxisnahe Fortbildung auf höchstem Niveau. Auch Patienten nutzen das umfangreiche Konferenzprogramm der TeleHealth, um sich über neue IT- gestützte Therapieformen zu informieren. "Mit dem Besuch der TeleHealth erhalten Patienten die Chance, neue und innovative Behandlungsmethoden kennen zu lernen und diese anschließend bei ihrem behandelnden Arzt oder ihrer Krankenkasse nachzufragen", sagte Raue.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:


Anne-Kathrin Seibt
Tel. +49 511 89-31017
E-Mail: anne-kathrin.seibt@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cebit.de/presseservice

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: