Flughafen Wien AG

EANS-Adhoc: Ad hoc-Information der Flughafen Wien AG über öffentliche Angebotslegung für eine Anteilsaufstockung durch IFM Global Infrastructure Fund


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges/Anteilsaufstockung
14.03.2016


Ad hoc-Information der Flughafen Wien AG über öffentliche Angebotslegung für
eine Anteilsaufstockung um weitere 10% am Grundkapital der Flughafen Wien AG auf
bis zu 39,9% durch IFM Global Infrastructure Fund

Die Flughafen Wien AG gibt bekannt, dass sie heute über die die Absicht einer
öffentlichen Angebotslegung für eine Anteilsaufstockung um weiter 10% am
Grundkapital der Flughafen Wien AG auf bis zu 39,9% durch IFM Global
Infrastructure Fund informiert wurde:
"IFM Global Infrastructure Fund: Öffentliches Angebot zur Aufstockung der
Minderheitsbeteiligung am Flughafen Wien AG

IFM Global Infrastructure Fund ("IFM GIF") beabsichtigt, ein freiwilliges
öffentliches Angebot gemäß §§ 4 ff Übernahmegesetz für bis zu 10,0% des
Grundkapitals an der Flughafen Wien AG, (ISIN AT0000911805) abzugeben, um ihre
Minderheitsbeteiligung auf bis zu 39,9% aufzustocken. Das öffentliche Angebot
wird von Airports Group Europe S.à r.l. ("Airports Group Europe"), einer
indirekten Tochtergesellschaft von IFM GIF, abgegeben werden. Airports Group
Europe hat im Jahr 2014 im Wege eines freiwilligen öffentlichen Angebots gemäß
§§ 4 ff Übernahmegesetz eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 29,9% an der
Flughafen Wien AG erworben. Der Großteil der Investoren von IFM GIF sind
institutionelle Pensionsfonds, die im Namen von Millionen von Arbeitnehmern
Erspartes veranlagen. Die Investoren von IFM GIF stammen aus verschiedensten
Rechtsordnungen, einschließlich Australien, dem Vereinigten Königreich,
Kontinentaleuropa, den Vereinigten Staaten und Kanada. IFM GIF wird von IFM
Investors Pty Limited ("IFM Investors") beraten.

Der Preis pro Aktie wird EUR 100 (Euro einhundert) betragen; dies entspricht
einem Aufschlag von 20,9% gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag, den 11. März
2016, und einem Aufschlag von 24,2% gegenüber dem nach Handelsvolumen
gewichteten Durchschnittskurs für den letzten Monat (VWAP).  Nach Kenntnis der
Airports Group Europe halten das Land Niederösterreich und die Stadt Wien als
Syndikatspartner zusammen 40,0% des Grundkapitals an der Flughafen Wien AG.
Daher ist Airports Group Europe sowie jeder andere Rechtsträger von der Abgabe
eines Pflichtangebotes gemäß § 22 Übernahmegesetz entbunden, solange dieser
nicht über mehr Stimmrechte als die Syndikatspartner verfügt (§ 24
Übernahmegesetz), dies auch dann, wenn die Kontrollschwelle von 30,0%
überschritten wird. Das Angebot würde entsprechend dem Übernahmegesetz
veröffentlicht werden, sofern die Veröffentlichung des Angebots nicht durch die
Übernahmekommission untersagt wird. Das Angebot wird auch in den Vereinigten
Staaten angenommen werden können. Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot
von Aktien, noch eine Aufforderung oder Einladung dar, Aktien an der Flughafen
Wien AG anzubieten. Nomura ist die Finanzberaterin und Eisenberger & Herzog
Rechtsanwalts GmbH die österreichische Rechtsberaterin der Airports Group
Europe." 
 
Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation Flughafen Wien AG
Stephan Klasmann (+43-1-) 7007-23333, s.klasmann@viennaairport.com
 
Pressestelle:
Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000,  p.kleemann@viennaairport.com 
Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399,  c.schleinzer@viennaairport.com
Stefanie Tomanek (+43-1-) 7007-26939,  s.tomanek@viennaairport.com
 
Investor Relations:
Judit Helenyi (+43-1-)7007-23126,  j.helenyi@viennaairport.com
Mario Santi (+43-1-) 7007-22826,  m.santi@viennaairport.com
 
www.viennaairport.com


Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Mag. Judit Helenyi (+43-1)7007-23126; j.helenyi@viennaairport.com
Mario Santi (+43-1)7007-22826; m.santi@viennaairport.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Flughafen Wien AG
             Postfach  1
             A-1300 Wien-Flughafen
Telefon:     +43 1 7007 - 22826
FAX:         +43 1 7007 - 23806
Email:    investor-relations@viennaairport.com
WWW:      http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations
Branche:     Transport
ISIN:        AT0000911805
Indizes:     ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 

Original-Content von: Flughafen Wien AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Flughafen Wien AG

Das könnte Sie auch interessieren: