Gauselmann Gruppe

Best beer - best fun - best design
Weltpremiere auf der Internorga: WINNERthek - Die Theke, die es in sich hat!

Hamburg/Espelkamp (ots) - Es ist Freitagabend. Das Wetter ist mittelprächtig und im Fernsehen läuft nichts Vernünftiges. Zeit also mal wieder in die Kneipe zu gehen und sich ein gepflegtes Bier zu gönnen. Doch: Pustekuchen! Immer mehr Kneipen bleiben auf ihrem Bier sitzen. Die Barhocker bleiben immer häufiger leer. Statt "auf die Piste" zu gehen, bleiben immer mehr Menschen zu Hause in der warmen Stube - stellen sich ihr Fernsehprogramm in der digitalen Kanalvielfalt selbst zusammen oder surfen im Internet durch die imaginäre Datenwelt. "Doch damit ist jetzt Schluss", verkündet stolz ein Triumvirat marktführender Unternehmen rund um die Gastronomieszene. Der Primus der deutschen Automatenindustrie - die Gauselmann Gruppe - sein Ebenbild in der Thekenherstellung - Hagola - und der Vertriebs- und Serviceprofi TSM Hamburg haben sich zusammengetan und präsentieren nunmehr unter dem Namen LINO WINNERthek die absolute innovative Neuerung auf dem Markt der Theken im Gastronomie-Bereich. "Damit holen wir die Leute aus dem "Sich in den eigenen vier Wände so richtig wohl fühlen" - Trend wieder hinaus und produzieren neuen Ausgehspaß", prophezeien die LINO-Fachleute im Vorfeld der Weltpremiere der LINO WINNERthek auf der Hamburger Gastronomiefachmesse INTERNORGA, die am Freitag, 17. März, bis zum 22. März auf dem Messegelände ihre Pforten öffnet. "Best Beer", "Best Fun" und "Best Design" lautet der hohe Anspruch, den die LINO WINNERthek erfüllen will. Jens Kahle, Vorstand Marketing und Vertrieb der Gauselmann AG, bringt es auf den Punkt: "An unserer Theke sollen die Gäste gepflegteste Getränke in angenehmer Atmosphäre und Top-Unterhaltung geniessen und dabei eine Menge Spaß haben und zudem noch an einer Theke sitzen, die modernste Designansprüche erfüllt." Durch die modulare Bauweise der Theke kann das Optimale für jedes Gastronomieumfeld herausgeholt werden. Was versteckt sich hinter den Anforderungen, die die LINO WINNERthek erfüllen soll? "BEST BEER" garantiert den absoluten Biergenuß. Hierfür haben die Entwickler eine automatische Bierleitungreinigungsanlage in die Theke eingebaut, die dafür sorgt, daß das Bier hygienisch einwandfrei auf den Tisch des Gastes kommt. "Nur so kann ein Bier auch so schmecken, wie es die Brauerei produziert", erläutern die Fachleute. Also: ganz im Sinne des deutschen Reinheitsgebotes! Für die Gastronomen protokolliert die Theke auf Wunsch elektronisch und automatisch den Reinigungsvorgang - ganz wie es die HACCP-Verordnung vorschreibt. Ein besonderes "Schmakerl" ist bei Bedarf die integrierte SMS-Technik. Automatisch meldet die Theke mit der vom Handy bekannten "Short Message"-Technologie, dass der Reinigungsvorgang optimal vollzogen wird. Gibt es keine Probleme, dann kann der Gaststättenbetreiber getrost und beruhigt - und zum Wohle seiner Gäste - in seiner Eigenwerbung behaupten: "Hier gibt es garantiert das beste Bier." "BEST FUN" garantiert grenzenlosen Spielespaß direkt in der Theke! Hierfür steht der Marktführer im Bereich der Unterhaltungsspielgeräte mit und ohne Geldgewinnmöglichkeit, die Gauselmann Gruppe, ein. Im Barbrett der LINO WINNERthek laden modernste Touch-Screen-Bildschirme zum Spielen, surfen, chaten, informieren, flirten und bestellen ein. Kurzweilige Spiele mit der Möglichkeit der weltweiten Vernetzung mit Highscores über die neuentwickelte "Happy World"-Software, Internetsurfen ohne Ende und eine vernetzte Chat- und Flirtline sorgen für den Spaß, den der moderne Gast fordert. Entwickelt in der Ideenschmiede der adp Gauselmann GmbH in Lübbecke unter Entwicklungschef Manfred Gauselmann versprechen die Spiele wie "Skat", "Back-Gammon" und "Solitär" Unterhaltung der Spitzenklasse. Dabei haben die Spielemacher auf bewährte und bekannte Technologie aus ihren "Happy-Touch"-Unterhaltungsgeräten zurückgegriffen. "Der Knobelbecher hat einen würdigen Nachfolger - die moderne Technik hält Einzug in die Gastronomie", erklärt Robert Hess, Sprecher der Unternehmensgruppe Gauselmann und bei LINO WINNERthek mitverantwortlich für Vertrieb und Marketing. Daß der Gast über die Bildschirme auch noch sein Bier bestellen kann, ist dabei schon fast selbstverständlich. "BEST DESIGN" garantiert Professor Buck! Der "Designpapst" gab zuletzt der AUDI-Modellreihe im Innenraum den "letzten Touch" und hat sich nunmehr in die Gefilde der Gastronomie getraut. Sein Einsatz bei dem Design der neuen LINO WINNERthek garantiert das individuelle, zeitgerechte Thekenkonzept für jedes Gastronomieumfeld. Mit der LINO WINNERthek wird - und da sind sich alle beteiligten Partner sicher - ein neues Zeitalter in der Gastronomie eingeläutet. "Wir sind sicher, daß sich hinter diesem Konzept einer modularen Theke, die es in sich hat, ein evolutionärer Ansatz verbirgt, der das Ziel hat, die Branchenentwicklung in Gastronomie und Hotellerie in eine positive Richtung zu lenken", erklärt Robert Hess. Darüber hinaus sei man sicher, daß man auch den deutschen Brauern und dem Getränkefachgroßhandel mit "Best beer - Best fun - Best design" ein Verkaufs- und Marketinginstrument an die Hand zu geben, um ein modernes Publikum wieder verstärkt anzusprechen und an den zentralen Ort getränkeorientierter Gastronomie, die Theke, zu bringen. "Es wird Zeit, auch in der Gastronomie auf die Wünsche der modernen Gäste einzugehen. Wir tun dies mit einer Theke die es in sich hat!", verspricht das Team der LINO WINNERthek. Zu sehen ist die neue LINO WINNERthek erstmals auf der Internorga in Hamburg in der Halle 8 auf der Stand der Gauselmann Gruppe (Stand 8021). ots Originaltext: Gauselmann Gruppe Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Robert Hess M.A., Leiter Kommunikation Tel.: 05772 - 49282; Fax: -289 E-Mail: RHess@gauselmann.de Mobil: 0171 - 9745720 Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com Original-Content von: Gauselmann Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: