Softmatic AG

Softmatic: Umsatzplus im ersten Halbjahr

    Norderstedt (ots) - Die am Neuen Markt gelistete Softmatic AG
(WKN: 727 170) steigerte im 2. Quartal 2001 ihren Umsatz gegenüber
dem 1. Quartal um 22,3 % von 10,6 Mio. DM auf 13,0 Mio. DM. Der
Umsatz im ersten Halbjahr 2001 (zum 30.06.) ist im Vergleich zum
Vorjahr - nach Anpassung des Konsolidierungskreis - um 19,4 % auf
23,6 Mio. DM gestiegen. Der Halbjahresumsatz des Vorjahres lag, ohne
die Bereinigungen des Konsolidierungskreises, bei 32,7 Mio. DM.
Softmatic hat im Rahmen der Restrukturierung im ersten Halbjahr 2001
mehrere Tochterunternehmen und Geschäftsbereiche ausgegliedert. Im 2.
Quartal 2001 erzielte Softmatic ein EBIT von minus 6,3 Mio. DM. Das
Halbjahresergebnis (EBIT) liegt bei insgesamt minus 10,6 Mio. DM, der
Vorjahreswert - ohne Anpassung des Konsolidierungskreises - betrug
minus 15,2 Mio. DM.
    
    Trotz eines traditionell schwachen Software-Geschäfts im ersten
Halbjahr erwirtschaftete Softmatic bereits 46 % seiner geplanten
Umsätze des Gesamtjahres 2001. Im Juli konnte Softmatic fortlaufend
weitere Großaufträge akquirieren. Der Vorstand rechnet im Jahr 2001
mit einem Umsatz in Höhe von 51 Mio. DM und einem negativen Ergebnis
(EBITDA) im einstelligen Millionenbereich (DM). Nicht berücksichtigt
sind darin zusätzliche Umsätze aus den kürzlich erworbenen exklusiven
Produktrechten an der COMET-Software von über 5.500 potentiellen
Kunden, die durch Jahresendumstellungen im 4. Quartal wirksam werden
können.
    
    Der vollständige Quartalsbericht wird am 22. August 2001 unter
www.softmatic.com und bei der Deutschen Börse zum Download bereit
stehen.
    
    Unternehmensprofil Softmatic
    
    Die 1984 gegründete Softmatic AG, Hauptsitz Norderstedt bei
Hamburg, ist Anbieter von ERP-Softwarelösungen für den Mittelstand.
Seit dem Börsengang im Juni 1999 ist das Unternehmen auf mittlerweile
rund 200 Mitarbeiter angewachsen. Softmatic ist in Deutschland durch
eigene Niederlassungen, Tochtergesellschaften und Partner vertreten
und wird in Europa durch ein Vertriebspartnernetz unterstützt.
    
    Nach der im Mai 2000 vollzogenen Übernahme der Systec AG, einer
der wichtigsten Betreuungspartner für die weit verbreitete
Standardsoftware COMET, wurde gemeinsam das COMET-Ablöseprodukt
VIONIS (vormals Diamant@) entwickelt. VIONIS deckt als
betriebswirtschaftliche Standardsoftware die Branchen Handel,
Industrie und Dienstleistungen ab und unterstützt die Abläufe in
Materialwirtschaft, Rechnungswesen und Fertigung bei
mittelständischen Unternehmen.
    
    Im Geschäftsjahr 2000 hat die Unternehmensgruppe in diesen
Bereichen einen Umsatz von 32 Mio. DM erzielt
    
    
ots Originaltext: Softmatic
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Weitere Informationen:

Softmatic AG
Corporate Communications
Nicole Fischer
Heidbergstraße 100
D-22846 Norderstedt
Tel. +49 40/52844 225
Fax. +49 40/52844 425
eMail. ir@softmatic.com
http://www.softmatic.com

Original-Content von: Softmatic AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Softmatic AG

Das könnte Sie auch interessieren: