Softmatic AG

ots Ad hoc-Service: Softmatic AG SOFTMATIC STRUKTURIERT KONZERN NEU JOHANNES GODEHARDT VERLäSST DEN VORSTAND

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Norderstedt (ots Ad hoc-Service) - Die Norderstedter Softmatic AG (WKN 727 170) ordnet den Konzern neu. Das Softwarehaus wird im Rahmen der Neuausrichtung in vier Geschäftsbereiche gegliedert, die als Profitcenter geführt werden: Software für die mittelständische Prozessindustrie, betriebswirtschaftliche Software für Industrie, Handel und Dienstleistungen, Standardsoftware für das Rechnungswesen sowie Integrationslösungen im Bereich Dokumentenmanagement Systeme. Damit werden klare Strukturen für eine flexible und erfolgsorientierte Führung der Teilbereiche geschaffen und eine konsequente Ausrichtung des Produktportfolios auf Kundenbedürfnisse erreicht. Im Zusammenhang mit dieser Umstrukturierung verlässt der für den Bereich Prozessindustrie zuständige Vorstand Johannes Godehardt das Unternehmen. Für den Softmatic-Konzern ist der Rücktritt von Herrn Godehardt die Konsequenz aus den Diskussionen um die Restrukturierung des Unternehmens. Die beiden Vorstände Olaf Malchow und Karl-Heinz Claes zeichnen für die Neuausrichtung des Konzerns verantwortlich. Weitere Informationen: Investor Relations, Tel.: 040 / 528 44 208, e-mail: investorrelations@softmatic.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Softmatic AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: