Softmatic AG

ots Ad hoc-Service: Softmatic AG NEUE WEICHENSTELLUNG BEI SOFTMATIC VORSTANDSMITGLIED GERHARD BRUNNBAUER TRITT ZURüCK

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Norderstedt (ots Ad hoc-Service) - Der Marketing- und Vertriebsvorstand der Norderstedter Softmatic AG, Gerhard Brunnbauer, hat den Aufsichtsrat des Software-Unternehmens ersucht, ihn von seinen Aufgaben als Vorstandsmitglied zu entbinden. In einer außerordentlichen Sitzung am 21. November 2000 hat der Aufsichtsrat dieser Bitte mit sofortiger Wirkung entsprochen. Beide Seiten legen Wert auf die Feststellung, dass dieser Schritt in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt. Brunnbauer übernimmt damit die Verantwortung für den unerwarteten Umsatzeinbruch im dritten Quartal. Für Softmatic ist der Rücktritt von Brunnbauer die Konsequenz aus den in der Ad hoc-Mitteilung vom 20. November 2000 angezeigten Planabweichungen bezüglich Konzernumsatz und - ergebnis. Die Softmatic plant eine rasche Neuausrichtung auf dem Weg zur Konsolidierung des Unternehmens. In der gleichen Sitzung hat der Aufsichtsrat Herrn Karl-Heinz Claes in den Vorstand berufen. Claes ist seit 1986 als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender in den von Softmatic fokussierten Märkten tätig. Weitere Informationen: Kay Bommer: Tel.: +49 / 40 / 52 844 212, Email: kbommer@softmatic.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Softmatic AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: