Constantin Film

Constantin Film AG im 1. Halbjahr 2009 mit stabiler Geschäftsentwicklung
Konzern erzielt im 1. Halbjahr 2009 einen Umsatz von Euro 95,5 Mio. und liegt damit im Rahmen der Erwartungen für das Jahr 2009.

München (ots) - Die Constantin Film AG hat im 1. Halbjahr 2009 einen Umsatz von Euro 95,5 Mio. (30.06.2008: Euro 110,3 Mio.) erzielt. Der Rückgang um 13 Prozent ist auf die erwartungsgemäße Abnahme der Umsatzerlöse aus Kinoauswertung, Home Entertainment und TV zurückzuführen.

Im Segment Eigen- und Co-Produktionen verzeichnete die Constantin Film AG im vergangenen Halbjahr einen Umsatz von Euro 82,4 Mio. (Vorjahr: Euro 85,9 Mio.), im Segment Fremdproduktionen Euro 13,1 Mio. (Vorjahr: Euro 24,4 Mio.).

Die Constantin Film AG hat im Berichtshalbjahr ein Betriebsergebnis von Euro 0,6 Mio. erwirtschaftet (30.06.2008: Euro 9,1 Mio.), das hauptsächlich startterminbedingt aus geringeren Umsätzen der Kino- und Home-Entertainment-Auswertung resultiert.

Aufgrund der aktuell guten Performance unserer Filme MARIA, IHM SCHMECKT´S NICHT! und HORST SCHLÄMMER - ISCH KANDIDIERE! sowie der vielversprechenden Kinostarts von WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (09.09.2009) und DIE PÄPSTIN (29.10.2009) erwarten wir weiterhin eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung. Wir bestätigen unser Ziel, im Jahr 2009 ein positives Betriebsergebnis zwischen Euro 10 Mio. und Euro 12 Mio. zu erreichen.

Ab dem 25. August 2009 steht der Halbjahresbericht zum 30.06.2009 in voller Länge auf unserer Homepage constantinfilm.de und auf den Seiten der Deutschen Börse deutsche-boerse.com zum Download bereit.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
Constantin Film AG
Unternehmenskommunikation
Valeria Kurz
Telefon: 089-44 44 60 - 235
Fax: 089-44 44 60 - 211
E-Mail: valeria.kurz@constantin-film.de

Original-Content von: Constantin Film, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: