HanseMerkur Versicherungsgruppe

HanseMerkur Reiseversicherung mit stabilen Preisen in die Touristiksaison 2000
Erneut überdurchschnittliche Steigerung des Geschäftsergebnisses 1999

    Hamburg/Berlin (ots) - Die Hanse-Merkur Reiseversicherung AG (HMR)
geht mit stabilen Preisen und Provisionssätzen in die Touristiksaison
2000. Die Beitragseinnahmen für 1999 weisen erneut eine
überdurchschnittliche Steigerung von 20% auf rund 60 Mio. DM aus.
    
    Das am 1. April 1999 vorgestellte Produktkonzept der HanseMerkur
Reiseversicherung bleibt bis Ende der Tourismussaison 2000 im
Gegensatz zur Branchenentwicklung prämienstabil. Ebenso hält die HMR
gegen den Trend in der Reise-Assekuranz die Provisionssätze und
Vergütungen für Reiseveranstalter und Reisebüros unverändert
konstant.
    
    "Die erneut überdurchschnittliche Geschäftsentwicklung im fünften
Jahr in Folge ist ein Beweis dafür, daß unsere faire Partnerschaft
mit mittelständischen Unternehmen, die das Fundament unserer
Vertriebspartner bilden, von Erfolg gekrönt ist", erklärte
HanseMerkur Vorstandsmitglied Detlef Jahrke heute anläßlich des
ITB-Mediencocktails auf dem Hamburg Gemeinschaftsstand in Halle
6.2.a. "Wir werden uns als drittgrößter deutscher Reiseversicherer
auch weiterhin über veranstalter-spezifische Produktkonzepte,
professionellen Service und ein hohes Maß an Flexibilität definieren
und positionieren. Dabei werden wir insbesondere für den
Deutschland-Tourismus auf die Region bezogene individu-elle
Versicherungsangebote ausbringen und weiterent-wickeln". Die
HanseMerkur Reiseversicherung konnte hier mit Spezialpaketen im
Münsterland und Ruhrgebiet, in Thüringen und in Brandenburg bereits
weitere positive Erfahrungen sammeln.
    
    Neben langjährigen Vertriebspartnern wie AIDA Cruises, Phoenix
Reisen, Seetours, Berge & Meer, Olimar, ÖGER TOURS, Aero Lloyd, Air
Berlin, Müller Touren, Münster, und Deutschlands größten
Busreiseveranstaltern Graf's Reisen und Hafermann konnte die
Hanse-Merkur Reiseversicherung AG für die Touristiksaison 1999/2000
wiederum zahlreiche neue renommierte Unternehmen als Neukunden
gewinnen,  wie z.B. den Asien-Spezialisten  Transorient,  die großen
Bus-reiseveranstalter aus der alten und neuen  Hauptstadt, Univers
(Köln/Bonn) sowie Touristica, Weichert Reisen, Freizeit  Reisen
(Berlin), die  Studenten- und Jugendreiseorgani-sation STA Travel und
den Jugend- und Klassenfahrtenveranstalter CTS-Gruppen-Studienreisen
GmbH.
    
    Als einer der ersten Sponsoren der Jugendinitiative
Weltausstellung 2000, deren Schirmherrschaft Deutschlands First Lady,
Christina Rau, innehat, übernimmt die HanseMerkur Reiseversicherung
den Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz für 50.000
Jugendliche aus allen Teilen der Welt während ihres EXPO-Besuchs in
Hannover zwischen Juni und Oktober 2000. Das Engagement der HMR fällt
in das 20. Jahr der Verleihung des HanseMerkur Preises für
Kinderschutz, mit dem private Initiativen ausgezeichnet werden, die
sich in ganz besonderer Weise um das Wohl von Kindern und
Jugendlichen kümmern.
    
    Für das Touristikjahr 2000 kann die HanseMerkur Reiseversicherung
unter der Adresse www.hmrv.de auch mit einem neuen und eigenständigen
Internet-Auftritt aufwarten. Neben ausführlichen
Produktbeschreibungen ist auf der Website unter einem Partner-Login
die volle Online-Buchbarkeit von Versicherungen - entsprechend der
CR-Systeme START oder Merlin - für Vertriebspartner garantiert.
Darüber hinaus können diese einen Link zur HMR einrichten. Kunden
können somit ihre Reiseversicherungen direkt abschließen. Reisebüros
erhalten dennoch die volle Provision.
    
    Erstmalig ist die HMR auf der ITB Berlin 2000 nicht nur mit ihrem
traditionellen Messestand in Halle 10.1/Stand 07 vertreten, sondern
auch als Großanschließer mit eigenem Informationsbereich am Hamburg
Gemeinschaftsstand in Halle 6.2.a/Stand 05. "So wie wir uns in diesem
Jahr als Hauptsponsor des Hamburg-Marathons für die Hansestadt
engagieren, so unterstreichen wir mit dieser Standanbindung unsere
langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft mit der
Tourismus-Zentrale Hamburg", erklärt Manfred Schoss,
Vertriebsdirektor der HanseMerkur Reiseversicherung, die neue
Kooperation seines Unternehmens.
    
ots Originaltext: Hanse Merkur Versicherungsgruppe
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Während der ITB Berlin 2000 erreichen Sie die Hanse-Merkur
Reiseversicherung AG unter folgenden Nummern:
Telefon: 030/30 338 110
Telefax: 030/30 338 111

Original-Content von: HanseMerkur Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HanseMerkur Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: