EnBW Energie Baden Württemberg AG

Vor Ort erfolgreich
Johann Hay bezieht Strom von der EnBW / Liefervolumen beträgt 110 Millionen Kilowatt-Stunden

Mörfelden (ots) - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist weiterhin erfolgreich. Mit Johann Hay konnte die Frankfurter EnBW Niederlassung einen weiteren großen Kunden für das drittgrößte deutsche Energieunternehmen gewinnen. Die Johann Hay GmbH & Co. KG mit der dazu gehörigen Schwesterfirma Polymer Chemie GmbH ist mit rund 1.500 Mitarbeitern nicht nur einer der größten Automobilzulieferer in Rheinland-Pfalz, sondern auch ein attraktiver Kunde für die Energiewirtschaft, erläutert der zuständige Kundenbetreuer Volker Abt von der EnBW Niederlassung. Seit Anfang Oktober 2001 liefert EnBW an beide Gesellschaften Strom im Jahresumfang von 110 Millionen Kilowatt-Stunden. Mit diesen beiden Verträgen überschreitet die, von der EnBW Niederlassung Frankfurt insgesamt akquirierte Stromliefermenge die Grenze von einer Terawatt-Stunde. Dies entspricht einer Milliarde Kilowattstunden. Ausschlaggebend für den Markterfolg der EnBW sind laut Manfred Marcziniak, Leiter der EnBW Niederlassung Frankfurt, kompetente, maßgeschneiderte Beratung und Transparenz bei den Preisen. Mindestens ähnlich entscheidend sei auch die Möglichkeit der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte und Dienstleistungen. ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de EnBW Energie Baden-Württemberg AG Unternehmenskommunikation Durlacher Allee 93 76131 Karlsruhe Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20 Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72 unternehmenskommunikation@enbw.com Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: